19.11.2016
News  
 

Obmann erhielt den Ehrenring

Es war das erste Cäcilienkonzert des neuen Kapellmeisters Richard Rier aus Waidring und dafür hatte er ein sehr anspruchsvolles Programm für die Bundesmusikkapelle Brixen im Thale zusammengestellt.

West      endorf | Ort des Konzertes und auch der Ehrungen war – wie gewohnt – der Alpenrosensaal in Westendorf, der trotz des „Auswärtsspieles“ gerammelt voll war. Mit dabei auch die Standortbürgermeisterin Annamarie Plieseis, dazu der Brixner Bürgermeister Ernst Huber und noch viele Persönlichkeiten aus Politik, Vereinswesen und Wirtschaft. Eröffnet haben das Konzert allerdings die BrixKids unter Leitung von Christian Rieser, die zwei moderne Stücke und eine Zugabe zum Besten gaben und damit alle eventuellen Nachwuchssorgen verfliegen ließen.

Einer der Höhepunkte des Konzertes, dessen Programmbogen sich von Klassik bis Modern spannte, war das „Konzertstück Nr. 2“ von Felix Mendelssohn Bartholdy; ein Stück für zwei Klarinetten und Orchester. Die beiden Klarinettistinnen Julia Strasser und Greta Schermer rissen mit ihrem tollen Vortrag das Publikum zu Beifallsstürmen hin.

Ehrungen und Ehrenringüberreichung

Ehrungen für langjährige aktive Mitgliedschaft gab’s für Katharina Lechner und Leonhard Hirzinger (je 10 Jahre Mitgliedschaft), Helmut Bosetti (25 Jahre), Manfred Riedmann (30 Jahre) und Alois Bachler (35 Jahre). 50 Jahre ist Obmann Simon Eisenmann schon aktives Mitglied, davon seit Jänner 2008 als Obmann. So wurde ihm zu seiner Überraschung der Ehrenring der Musikkapelle überreicht. ersi

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv