Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
27.05.2019
News  
 

Oberndorf bekommt einen Skillpark

Derzeit wird in Oberndorf an der Planung zur Errichtung eines Übungsgeländes für Radler gearbeitet.Es soll keine massiven Eingriffe in die Natur geben, versprechen die Planer.

Oberndorf | „Das Bichlach in Oberndorf ist nicht nur ein beliebtes Wandergebiet, auch die Mountainbiker haben das Gebiet für sich entdeckt. Und es ist genau diese Klientel, auf die das neue Projekt, das derzeit der Tourismusverband gemeinsam mit der Gemeinde und dem Bikeexperten, Kurt Exenberger, ausarbeitet, abzielt – ein „Skillpark“. Es handelt sich dabei um keinen Bikepark, schickt Exenberger voraus und tritt bereits kursierenden Gerüchten entgegen, dass im ganzen Bichlach nur noch Radler Platz haben.

„Es wird ein kleines Übungsgelände für Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene, die ihre Fahrtechnik verbessern wollen“, führt Exenberger aus, „es sollen fünf Trails mit jeweils 200 bis 400 Metern Länge in einem relativ kleinen Waldstück entstehen.“ Es würden selbstverständlich keine Wanderwege beschnitten.

Hier hakt auch die stellvertretende TVB-Geschäfstführerin Martina Foidl ein: „Uns geht es auch darum, dass wir den Radverkehr ein bisschen lenken und so die sensible Natur im Bichlach schützen.“ Es seien selbstverständlich auch keine großen Eingriffe in die Natur geplant, erklären Foidl wie Exenberger. Im Falle einer Genehmigung muss es Ausgleichsmaßnahmen geben, so z.B. die Schaffung und Renaturierung zusätzlicher Biotope. „Bestehende Schutzgebiete werden nicht angetastet“, betont Exenberger. Vorige Woche trafen sich die Verantwortlichen mit dem Beamten der Naturschutzbehörde zu einer ersten Begehung im Bereich „Holztratt“ und legten Trails fest.

Im Rahmen des 500.000 Euro-Projektes wird auch ein Parkplatz, ein Waldspielplatz sowie ein Spartan-Parcours mit zehn Stationen realisiert. Laut Foidl werden hier auch Leader-Förderungen beantragt. Fertig gestellt werden soll er bereits im nächsten Jahr.

Bei Bürgermeister Hans Schweigkofler ist die Freude über die positive Begehung ebenfalls groß. Er hofft, dass der „Skillpark“ schnell realisiert wird. Margret Klausner

Das Oberndorfer Bichlach ist nicht nur bei Wanderern, sondern auch bei Radfahrern beliebt. Jetzt wird ein kleiner „Skillpark“ gebaut. Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen