13.03.2016
News  
 

Niederlage im Cup-Halbfinale

Jede Niederlage schmerzt. Aber so wie die Damen, brauchen sich auch die Herren des VC St. Johann keinen Vorwurf zu machen.

St. Johann | Beide Teams mussten sich im Halbfinale den jeweils aktuellen Tabellenführern der Landesliga A (zwei bzw. eine Spielklasse höher) geschlagen geben und konnten dabei durchaus auf Augenhöhe mithalten.

Für einen Sieg reichte es trotz toller Gegenwehr für die Burschen nicht. Mit 0:3 Sätzen (24:26, 21:25, 13:25 ) zogen sie gegen den Favoriten TI–volley Innsbruck letztlich doch deutlich den Kürzeren. Im ersten Satz schien die Sensation noch möglich, standen den Heimischen doch insgesamt vier Satzbälle zur Verwertung offen. Eine Serie von Eigenfehlern verhinderte jedoch den Satzgewinn. Auch im zweiten Satz überzeugten die St. Johanner noch, bevor die TI im dritten alles klar machte.

Somit bleibt den St. Johannern nur noch der Finaltag im April, wo sie noch um den dritten Platz im HALI Cup Tirol mitfighten können.

Bild: Für die St. Johanner Herren war im Halbfinale des HALI Cups Endstation. Jetzt geht es noch um den dritten Platz in diesem Bewerb. Foto: Hannes Brecher

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook