18.01.2017
News  
 

Neugestaltung des Pfarrparkes

Mit vollem Elan geht der Kössener Ortsentwicklungs- und Tourismusausschuss ins Neue Jahr. Nach Realisierung der Eisbahn im Dorfzentrum, steht als nächstes Projekt die Umgestaltung des Pfarrparks auf der Agenda.

Kössen | Die Gemeinde voranzubringen und u.a. auch die Frequenz im Ortszentrum zu erhöhen – dieses Ziel hat sich der im Vorjahr wieder eingeführte Ortsentwicklungs- und Tourismusausschuss unter Leitung von Johann Knoll gesetzt. Mit der Einrichtung eines Eislaufplatzes am Dorfplatz haben Knoll und sein Team bereits einen ersten Meilenstein gesetzt.

„Unsere Erwartungen wurden übertroffen. Der Platz ist ein voller Erfolg und wird sehr gut angenommen“, freut sich Johann Knoll. Die Rückmeldungen im Dorf seien überwiegend positiv.
Doch auf den Lorbeeren ruht sich der Ausschuss nicht aus – mit Start des Neuen Jahres beginnt die Arbeit für das nächste Projekt. Der Pfarrpark im Zentrum soll umgestaltet werden und zum Verweilen einladen. „Wir sind derzeit mit den Vorbereitungen beschäftigt“, erklärt Knoll. Es seien bereits Vertreter von fünf ausgewählten Firmen vor Ort gewesen, um bei einem Lokalaugenschein den Pfarrpark unter die Lupe zu nehmen.

Bis Ende Jänner hätten die Firmen jetzt Zeit, um sich Gedanken zu machen und ihre Ideen bei einem ersten Hearing zu präsentieren. Anfang Februar sei dann ein weiteres Hearing geplant. Schluss­endlich, so Knoll, wolle man sich dann für eine Firma entscheiden, die nicht nur mithilft, die Umgestaltung des Pfarrparks umzusetzen, sondern die Gemeinde auch in den nächsten Jahren bei der Dorfentwicklung begleitet. Besonders freut sich Knoll darüber, „dass die Gemeinde voll dahinter steht.“  
Margret Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook