09.12.2018
News  
 

Neue Rubrik im Kitzbüheler Anzeiger

Kitzbühel | Wir freuen uns, Ihnen eine neue Rubrik im Kitzbüheler Anzeiger präsentieren zu können! Unter dem Titel  „KunstBlicke“ begibt sich Kunsthistorikerin Martina Dorner-Bauer auf eine vielseitige künstlerische Spurensuche. Sie wird Ihnen Künstlerinnen und Künstler vorstellen oder wieder ins Gedächtnis rufen, die mit der Region in Verbindung stehen.

Kunsthistorikerin, Kuratorin und Autorin
Martina Dorner-Bauer, geboren im nördlichen Mühlviertel, studierte an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung in Linz sowie an der Universität für angewandte Kunst in Wien.
Nach dem Studium leitete sie  u.a. die örtlichen Ausstellungen der Oberösterreichischen  und Niederösterreichischen Landesausstellung, bevor sie sich als Kuratorin selbständig machte. „Ich verstehe mich  als Mittler zwischen Künstler, Betrachter und Kunstsammler“, veranschaulicht die Kunsthistorikerin. 2016 erschien ihre Monografie „Leopold Forstner - ein Materialkünstler im Umkreis der Wiener Secession“ und sie ist Gründerin der Agentur „dieKunstagenten“.

Die Liebe hat Martina Dorner-Bauer nach Kitzbühel geführt. Sie lebt mit ihrem Mann in Oberndorf und wird Ihnen nun regelmäßig spannende Einblicke in die Welt der Kunst geben.

Bild: Martina Dorner-Bauer schreibt für den Kitzbüheler Anzeiger. Foto: Roman Zach-Kiesling

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv