19.05.2018
News  
 

Neue Führungsriege macht weiter

Obfrau Monika Atzl führte seit 2010 den Verein IDUS, bei den Neuwahlen stand sie nicht mehr zur Verfügung und übergab das Amt an ihre Nachfolgerin Maayke Lodewijks Boomgard.

St. Ulrich | „Ich habe bereits im Vorjahr meinen Rückzug angekündigt und freue mich, dass es den Verein weiterhin geben wird und ein neuer Vorstand durchstartet“, betonte Obfrau Monika Atzl nach einem kurzen Rückblick auf ein bewegtes Jahr 2017.

Es sind vor allem engagierte Frauen, selbst alle Mütter und fest im Berufsleben verankert, welche mit großem Zeitaufwand verschiedene Aktivitäten für Menschen mit Behinderung veranstalten. Im März beispielsweise wurden die 18. Winterspiele an der Buchensteinwand und im September 2017 die 10. Sommergaudi im Kultur- und Sportzentrum St. Ulrich mit bis zu jeweils 100 begeisterten Teilnehmern durchgeführt.

Dank treuer Sponsoren, einer Vereinszuwendung durch die Gemeinde St. Ulrich und zahlreicher Spenden von Privaten und Wirtschaftstreibenden können die Winterspiele und die Sommergaudi finanziert werden. Neben dem Ausschank bei der Dorfadventfeier waren in den letzten Jahren der Flohmarkt und der Verleih des vereinseigenen Bi-Ski weitere wichtige Einnahmequellen. Mit der Spende der Landjugend St. Ulrich im Herbst 2017 wurde ein Mädchen unterstützt und auch die erst kürzlich übergebenen Spenden von zwei heimischen Betrieben bleiben in der Region.

Nach der Neuwahl des Vorstandes mit Obfrau Maayke Lodewijks Boomgard, Stellvertreterin Daniela Bucher, Kassierin Monika Kirchner und Schriftführerin Gudrun Kraisser dankte Monika Atzl ihrem Vorstand für die gute und konstruktive Zusammenarbeit. „Es waren tolle Jahre mit bewegenden Gesprächen und vielen emotionalen Momenten. Ich und die ausgeschiedenen Funktionärinnen sind sehr froh, dass es weiter geht und die neue Obfrau von einem hochmotivierten Team unterstützt wird. Mein Dank gilt auch der Gemeinde, allen Sponsoren und Gönnern und den zahlreichen freiwilligen Helfern.“

Auf Antrag des neuen Vorstandes wurde abschließend einstimmig eine Änderung der Statuten bezüglich Reduzierung der Funktionsperiode auf ein Jahr beschlossen. rw 

Bild: Der neugewählte IDUS-Vorstand mit Obfrau Maayke Lodewijks Boomgard (2.v.l.), Johanna Zeltenrijch, Monika Kirchner, Daniela Bucher, Michaela Weicker und  Gudrun Kraisser (v.l.). Foto: Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv