12.10.2019
News  
 

Neue Führung einstimmig bestellt

Nahtlose Übergabe an nächste Generation. Der langjährig tätige Ausschuss verzichtete auf eine neue Kandidatur.

Kitzbühel | Der Wunsch der seit vielen Jahren aktiven, aber altersbedingt um Nachfolge bemühten „Chefinnen“ im Seniorenbund Kitzbühel, Obfrau Helene Demmer, Stelllvertreterin und Kassierin Rosemarie Salinger, Schriftführerin Schulrat Irmengart Huter und Teammitglied Traude Brugger, ging bei der gut besuchten Hauptversammlung im Altenwohnheim nach langen Bemühungen in Erfüllung. Der Totalrückzug erforderte die Übergabe an die nächste Seniorengeneration.

Rückblick auf viele Veranstaltungen
Nach dem Totengedenken – namentlich genannt wurden die langjährige Reiseleiterin und Pressereferentin Hermine Sommer und die durch Jahrzehnte treue Anna Frauenschuh – wurde umfassend über regelmäßige Veranstaltungen, Ausflüge und Fahrten Bilanz gelegt und die Entlastung für die Kassierin und den gesamten Ausschuss einstimmig erteilt und allen für den ungewöhnlichen Einsatz gedankt.
Die Führung übernahm die in verschiedenen Aufgaben schon bewährte Annemarie Zwicknagl, die bisher dem Ausschuss nicht angehörte. Ebenso neu sind Brigitte Seppi als Schriftführerin und Kassier Josef Daxer. Alle wurden einstimmig gewählt. Die Kassenprüfer Helmut Wendlinger und Peter Bair wurden ebenso bestätigt.

Marathonläufer entschuldigt
Der vorgeschlagene Kassier, Herr Taxer, der lange in der Finanzabteilung der Stadtgemeinde gearbeitet hat, musste sich für den Wahltag entschuldigen. Der Ausdauerläufer hatte (mit Erfolg) an einem Marathon in Berlin teilgenommen und genoss anschließend ein paar Urlaubstage. Wahlleiter Bezirksobmann Martin Unterrainer lag seine  Zustimmungserklärung vor.
Der Ausschuss kann weitere Mitglieder kooptieren. Für die zuletzt lange als Wanderführerin tätige Rosemarie Salinger konnte noch keine Nachfolge gefunden werden. Sie behält aber die organisatorische Führung der Turnerinnen, die weiterhin Dr. Ute Klingler leitet.
Erster Gratulant war Bürgermeister Klaus Winkler, dessen umsichtige Vorgängerin in der Leitung der Ortsgruppe der Volkspartei Frau Zwicknagl war. Diese würdigte die Erfolge der bisherigen Führung, dankte für das Vertrauen und erbat die aktive Mitarbeit der Mitglieder. H.W.

Annemarie Zwicknagl ist  Obfrau, Brigitte  Seppi Schriftführerin des Seniorenbundes Kitzbühel. Foto: Nessizius

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen