03.05.2017
News  
 

Nachwuchsförderpreis für Zithersolistin

Zum siebten Mal fand der internationale Wettbewerb für Zither, der Ernst Volkmann-Preis, in München statt.

München, Kitzbühel |Vom 7. bis 9. April präsentierten 28 Teilnehmer ihr Können. Die junge Zithersolistin der Landesmusikschule Kitzbühel, Maria Hetzenauer aus Reith, konnte die internationale hochkarätige Jury mit ihrem ausgezeichneten Vortrag und ihrem hervorragenden musikalischen Talent überzeugen. Maria Hetzenauer, die bereits mehrfache erfolgreiche Preisträgerin bei Prima la Musica ist, erspielte sich mit einem Pflichtstück und weiteren Stücken den Nachwuchsförderpreis III.

Bild: Maria Hetzenauer mit ihrer Lehrerin Barbara Nöckler. Foto: LMS Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook