18.11.2019
News  
 

Nachtwallfahrt zur Einsiedelei

Am 2. November fand die Bezirksnachtwallfahrt der Jungbauernschaft Landjugend Bezirk Kitzbühel zur Einsiedelei statt. Die Nachtwallfahrt stand unter dem Motto „Dankbar sein“.

Kitzbühel | Über 50 Mitglieder vom Bezirk Kitzbühel sowie aus dem Bezirk Schwaz folgten der Einladung und  versammelten sich beim Schattberg, wo die Nachtwallfahrt startete. Mit Fackeln ging es den Kreuzweg hinauf und bei jeder Station wurde mit Texten innegehalten,  einige Stationen wurden musikalisch umrahmt.
Die anschließende Andacht, von Kitzbüheler Musikanten umrahmt, zelebrierte Pfarrer Michael Struzynski.
„Sind wir dankbar für das, was wir haben, und schätzen es noch mehr“, so der Pfarrer.
„Dankbar sein für unsere starke Gemeinschaft in der TJB/LJ, für unsere Freundschaften,  für die Momente,  die uns ewig in Erinnerung bleiben, für unsere Familie, für unsere Heimat für unser Land“, so die Ortsleiterin Lisa Bachler und die Bezirksleiterin Ulrike Schroll.
Im Anschluss an die festliche Wallfahrt lud die Jungbauernschaft/Landjugend Kitzbühel zu einer Agape vor der Kapelle und zu einem gemütlichen Ausklang im Gasthaus Einsiedelei.
Der Bezirksausschuss der JB/LJ Bezirk Kitzbühel bedankt sich recht herzlich bei der Ortsgruppe Kitzbühel für die würdig gestaltete Nachtwallfahrt und  bei allen Teilnehmer fürs Mitwirken und Mitgehen.

An jeder Station des Kreuzweges hielten die Teilnehmer inne. Foto: JB/LJ

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen