Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
22.07.2019
News  
 

Motorräder, Haubenköche, Fans ...

Am vergangenen Wochenende wechselten sich zahlreiche Veranstaltungen in der Gamsstadt ab: 24. Kitz on Wheels, 71. Österreich Rundfahrt mit Finaletappe aufs Kitzbüheler Horn, 4. SOKO Kitzbühel Fanwanderung und 2. Haubenköchewanderung.

Kitzbühel | Doch nicht nur am Wochenende war in Kitzbühel einiges geboten: Bereits am Montag startete das 24. Kitz on Wheels, Donnerstag und Freitag standen ganz im Zeichen der Ö-Tour, während am Sonntag SOKO Kitzbühel Fans und Haubenköche in der Gamsstadt zugegen waren und zum Teil immer noch sind.

Motorräder in Kitzbühel
In der letzten Woche wurde die Kitzbüheler Innenstadt bereits zum 24. Mal zur einzigartigen Kulisse für hunderte internationale Motorradfahrer. Ab Montag, den 8. Juli fanden täglich gemeinsame Ausfahrten statt. Höhepunkte dieser Veranstaltung waren der Fassanstich am Donnerstagabend mit anschließender Live Musik sowie die Fashion Show der Kitz Galleria am Freitagabend.

Radrennen auf das Kitzbüheler Horn
Bei der Österreich Rundfahrt endete bereits die vorletzte Etappe am Donnerstag in der Jochbergerstraße vor dem Hotel Schwarzer Adler und die Tour-
entscheidung fiel am Freitag am Kitzbüheler Horn. Nach einem spannenden Rennen über 116,7 Kilometer und 2.215 Höhenmeter sowie der Bezwingung des steilsten Radberg Österreichs, dem Kitzbüheler Horn mit 7,3 Kilometern und bis zu 22,3 % Steigung, jubelte Ben Hermans über seinen zweiten Toursieg nach 2018. Nach dem Start der letzten Etappe der Österreich Rundfahrt nahmen auch knapp 200 Hobbyfahrer die 2. „Kitzbüheler Horn Bike Attack“ in Angriff.

HSV verlor gegen Huddersfield Town  
Vom 6. bis 14. Juli war der HSV, Hamburger Sport Verein, mit dem Kitzbüheler Lukas Hinterseer auf Trainingscamp in der Gamsstadt. Am Samstag traf der Fußball-Zweitligist im letzten Testspiel in Kitzbühel auf den englischen Erstliga-Absteiger Huddersfield Town und verlor knapp vor 727 Zuschauern, darunter 200 mitgereiste HSV-Fans.

SOKO Kitzbühel Fanwanderung
Bereits zum vierten Mal fand am Sonntag die SOKO Kitzbühel Fanwanderung statt. Knapp 100 begeisterte Fans aus Österreich, Deutschland, der Schweiz, Großbritannien und den Niederlanden wanderten gemeinsam mit den Hauptdarstellern der Serie, Jakob Seeböck, Julia Cencig, Ferry Öllinger und Veronika Polly, an insgesamt 10 Originalschauplätze und lauschten gespannt den Anekdoten. Im Hotel Schloss Lebenberg, der letzten Station der Wanderung, warteten bereits Andrea L’Arronge und Heinz Marecek auf die Wanderer. Zum Schluss wurden in gewohnter Manier Hoppalas der Dreharbeiten gezeigt und eifrig Autogramme vergeben.
Bereits am Samstag, den 24. August, können bei der nächsten und somit 5. SOKO Kitzbühel Fanwanderung weitere Tatorte besichtigt werden.
Am Sonntagabend trafen sich rund 200 Haubenköche und ausgewählte Vertreter aus der Branche zur 2. Haubenköchewanderung von Gault&Millau in Kitzbühel. Nach einem gemeinsamen Abendessen gab es die Möglichkeit, Black Jack für den guten Zweck „Hauben helfen“ in Kooperation mit Casinos Austria zu spielen.
Haubenköche am Berg unterwegs
Die Haubenköche wanderten am Kitzbüheler Horn und ließen diese Veranstaltung mit dem gemeinsamen Abendessen im Rasmushof mit Star-Act Gregor Glanz ausklingen.
Alle Informationen zu Veranstaltungen in Kitzbühel unter veranstaltungen.kitzbuehel.com.

Rund 100 Fans ließen sich vom schlechten Wetter nicht abhalten und wanderten gemeinsam mit den Hauptdarstellern der Serie SOKO Kitz. Foto: Kitzbühel Tourismus

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen