09.06.2017
News  
 

Moderne Infrastruktur

Beharrliche Vorarbeiten von Obmann Günter Stolzlechner und zwei arbeitsreiche Jahre liegen hinter den Mitgliedsvereinen des Gemeinschaftsschießstandes Pillersee. Kürzlich wurde das sanierte Gebäude im Beisein von Landesrätin Beate Palfrader eingeweiht.

St. Ulrich | An der Einweihung und dem gleichzeitigen Jubiläumsfest 65 Jahre Schützengilde St. Ulrich am Pillersee nahmen zahlreiche Ehrengäste, die Mitgliedsvereine und viele Fahnenabordnungen der Schützengilden aus dem Bezirk teil. „Heute können wir alle mit Recht stolz auf die gelungene Generalsanierung des über 50 Jahre alten Schießstandes, übrigens dem einzigen im Bezirk mit einer 100 Meter KK-Schießanlage, sein. Gemeinsam haben die Mitglieder – die Schützengilden St. Ulrich und Fieberbrunn, der HSV Hochfilzen, der Skiclub St. Ulrich, die Schützenkompanien Fieberbrunn, St. Ulrich und Waidring – an einem Strang gezogen.

Neben den finanziellen Mitteln von 150.000 Euro wurden von rund 110 Personen über 4.000 freiwillige Arbeitsstunden geleistet. Vielen Dank für euren beispiellosen Einsatz. Dank der modernen Infrastruktur können wir in St. Ulrich wieder Schießbewerbe auf Bezirks- und Landesebene durchführen und erfreulicherweise ein steigendes Interesse am Schießsport im Jugendbereich verzeichnen. Besonderer Dank gilt allen Sponsoren, Gönnern, der Gemeinde St. Ulrich und den Förderstellen des Landes“, betonte der Obmann.

Standortbürgermeisterin Brigitte Lackner betonte, dass hier etwas für die nächsten Generationen geschaffen wurde. Ebenso voll des Lobes war LR Beate Palfrader: „Ich gratuliere zum vorbildlichen Projekt und wünsche allen erfolgreiche und gesellige Stunden im Rahmen von fairen, sportlichen Wettkämpfen.“ rw

Bild: Ehrungen anlässlich der Einweihungsfeier (v.l.): Alois Deisenberger, Franz Reich, 1. Bezirksschützenmeister Heinz Stecher, Bgm. Brigitte Lackner, St. Ulrichs Oberschützenmeister Ruppert Zehentner, Schießstand Alt-Obmann Wolfgang Millinger, Obmann Günter Stolzlechner mit LR Beate Palfrader. Foto: Wörgötter  

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook