18.08.2020
News  
 

Mit Geschmack im Klassenraum

Wenn die Lebensmittel im Turnsaal lagern und das Klassenzimmer zum Koch- und Speiseraum wird, dann hat man nicht die Türen verwechselt, sondern man befindet sich in der Volksschule Gasteig. Seit März haben die Mitglieder des Grill-ABC gearbeitet, um ihrem neuen Vereinsheim Leben einzuhauchen.

Kirchdorf | Die Aufschrift Volksschule Gasteig springt einem beim Vorbeifahren sofort ins Auge, nunmehr wird sie ergänzt mit der Leuchtreklame Grill-ABC. Kaum Veränderungen gibt es im leerstehenden Gebäude von Außen, drinnen weht ein anderer Wind. In unzähligen Stunden haben sich die Mitglieder zusammengetan und den Traum vom ganzjährigen Vereinsheim umgesetzt. Eine moderne Küche mit tollen Geräten sowie ein großer Esstisch sind das neue Herzstück des Vereinslokals im ehemaligen Klassenraum. „Während Corona wurde es wieder deutlich, dass für viele das selbst kochen ein Problem ist“, erklärt Franz Größing, Obmann des Vereins und vielfach ausgezeichneter Koch.
Gesetzt wird auf regionale Produkte, die nicht immer im Hochpreissegment sein müssen. „Die Zubereitung erfordert jedoch oftmals einiges an Geschick“, schildert Karl Berktold am Beispiel eines Flanksteaks.

Kursangebot für Interessierte
Ausbauen will der Verein nun auch sein Angebot: „Wir wollen uns nicht nur mit Grillerei, sondern auch der Kocherei beschäftigen“, sagt Größing. Die Voraussetzungen sind perfekt: unter den 80 Mitgliedern befinden sich Kochlehrer aus der Tourismusschule, Hobbyköche  und Hobbygriller mit Passion. Das bunte Team konnte in den vergangenen Jahren zahlreiche  Erfolge bei nationalen und internationalen Wettbewerben verbuchen. Darunter zwei Weltmeistertitel sowie Spitzenplätze bei den BBQ Europa- und Weltmeisterschaften.
Im Rahmen der Erwachsenenbildung sollen nun auch Kochkurse angeboten werden. Als Bindeglied zwischen Anbieter und Interessenten fungiert die Erwachsenenschule Kirchdorf. Neben Erwachsenen soll auch Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum Kochen gegeben werden.

Viel Geld in neue Räume investiert
Finanziert wurde das neue Vereinsheim durch Mitgliedsbeiträge, Einnahmen beim Jaggasn sowie der Wild-King Competition beim Sinnesberger-Parkplatz, die heuer jedoch entfallen musste. Der Termin für nächstes Jahr ist mit 24. April schon fixiert. „Wir arbeiten auch mit Partnern zusammen“, sagt Schriftführer Karl Berktold. Bei der Küchenausstattung hat man Unterstützung von AEG bekommen. Die Firma nutzt dafür das Vereinsheim für Vorführungen ihrer Produkte.
Seit nunmehr sechs Jahren besteht der Verein, Langeweile ist bei den Mitgliedern ein Fremdwort. Vergangenes Jahr hat man ein Kochbuch entwickelt: „In acht Stunden haben wir alle 35 Rezepte durchgekocht, damit alle Gerichte fotografiert werden konnten“, erzählt Größing mit Stolz.

Volksschule zu Vereinshaus umgebaut
Von einer sehr guten Zusammenarbeit wird von Seiten des Vereins mit der Gemeinde und den Mitarbeitern des Bauhofs gesprochen. Die Gemeinde steht hinter dem Projekt, eine langfristige Vereinbarung wurde geschlossen. Einen einstimmigen GR-Beschluss gab es im Feber. Neben dem Grill-ABC sind noch mehrere Vereine in der Gasteiger Schule untergebracht. Verena Mühlbacher

Foto: In der neuen Küche  fühlt sich der Ausschuss des Grill-ABC wohl - beim gemeinsamen Kochen werden die neuen Geräte getestet und somit das neue Vereinsheim offiziell eingeweiht.Foto: Mühlbacher

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen