19.03.2016
News  
 

Mission RL-Klassenerhalt startet

Die Aufgabe wird schwierig, doch der gesamte Verein ist fest entschlossen, den Klassenerhalt zu realisieren. Dementsprechend gut vorbereitet wird der FC Eurotours Kitzbühel in die zweite Hälfte der Regionalliga-Saison starten. Nach der herausragenden letzten Saison muss die Mannschaft im Frühjahr den Abstiegskampf annehmen. Mit ein, zwei Kaderveränderungen geht man die Mission Klassenerhalt an.    

Kitzbühel | Damit der FC Eurotours Kitzbühel gut gerüstet ist für den harten Abstiegskampf, begann die Mannschaft schon im Dezember mit dem Training. Vorerst zweimal die Woche in der Halle und im Kraftraum, ehe es am 11. Jänner so richtig mit der Wintervorbereitung los ging. Bei jeder Witterung standen alle Spieler mit Begeisterung und enormem Einsatz am Platz und konnten die guten Platzverhältnisse optimal ausnutzen.

Durch den hauseigenen Kunstrasen verzichtete man auch heuer wieder auf ein kostspieliges Trainingslager im Ausland. Das Testspielprogramm mit insgesamt sechs Gegnern war auch sehr intensiv. Doch die Mannschaft zeigte sich schon in den Tests von ihrer positiven Seite und konnte alle Spiele positiv gestalten.

Leider blieb die Mannschaft von Verletzungen nicht ganz verschont. So ist zurzeit Marcel Klingler nicht einsatzfähig. Beim Kader gab es die ein oder andere Veränderung und das Team konnte gut verstärkt werden. Mit Martin Boakym kommt ein Stürmer aus der italienischen Serie D zum FC Kitzbühel. Mohamed Doumbouya kommt von Kaszubia Koscierzyna (POL) und verstärkt das Mittelfeld. Von der eigenen 1b Mannschaft wurde Daniel Ellmerer hochgezogen.

Den Verein verlassen haben Zoltan Horvath, der zukünftig in der Oberösterreich Liga für die Union Perg stürmen wird. Patrick Astl und Josef Viertler kehren beide zu ihren Stammvereinen zurück (SV Kirchdorf bzw. TSU Bramberg ). Die Frühjahrsmeisterschaft beginnt gleich mit einer schwierigen Aufgabe beim Titelaspiranten in Wattens. Am Samstag trifft die Elf um 15.30 Uhr im Gernot Langes Stadion auf den Tabellenführer Wattens. AS

Bild: Individualtrainer Manuel Schmid, Co-Trainer Harry Höller, Wolfgang Kals, Daniel Ellmerer, Stürmer Martin Boakym, Mittelfeldmann Mohamed Doumbouya, Trainer Alexander Markl und Tormantrainer Martin Hölzl . Foto: Adelsberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook