06.04.2018
Event  
 

Militär-WM im Pillerseetal

Zum dritten Mal gastieren im April die Militär Weltmeisterschaften im Pillerseetal. Bis zu 40 Nationen entsenden ihre Spitzensportler zu den Wettkämpfen in Hochfilzen und Fieberbrunn.
Hochfilzen, Fieberbrunn |Nach 2000 und 2008 gastieren die Militär Weltmeisterschaften in diesem Jahr das dritte Mal im Tiroler Pillerseetal. Von 4. bis 7. April kämpfen Spitzensportler aus bis zu 40 Nationen um die Medaillen.

Zu den Biathlonbewerben haben sich auch Größen wie Martin Fourcade (FRA) und die heimischen Weltcupstars wie Lisa Hauser, Dominik Landertinger und Simon Eder angekündigt. In Hochfilzen werden zudem die Langlaufrennen sowie das spektakuläre Paraskievent, eine Kombination aus Riesentorlauf und Fallschirmzielspringen, durchgeführt. Als Königsdisziplin gilt aus militärischer Sicht der Patrouillenlauf, sozusagen der militärische Biathlon, der ebenfalls in Hochfilzen durchgeführt wird. Im benachbarten Fieberbrunn steht der WM-Lauf im Riesenslalom auf dem Programm.

Für Lokalmatador Dominik Landertinger sind die Militärweltmeisterschaften das zweite große Highlight der Wintersaison. „Nach den Olympischen Spielen freue ich mich jetzt besonders auf die Militär-WM in meiner Heimat. Durch die vielen Weltcupläufer wird das nochmal eine richtige Herausforderung und ein krönender Abschluss der Saison“, so Landertinger. Teamkollege Simon Eder hat bereits in einer Videobotschaft angekündigt, dass er nicht nur teilnehmen wird, sondern sich auch bereits auf den Kampf um die begehrten Medaillen freut. Für Zuschauer bietet sich bei den Militär Weltmeisterschaften die Gelegenheit die absolute Weltspitze des Sports hautnah zu erleben. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Programm
4. April: ab 9 Uhr: Paraski - Hochfilzen; 18 Uhr: Eröffnungsfeier - Hochfilzen. 5. April: ab 9 Uhr: Riesentorlauf - Fieberbrunn; ab 9 Uhr Biathlon - Hochfilzen; ab 13 Uhr Paraski - Hochfilzen. 6. April:  ab 9 Uhr: Langlauf - Hochfilzen; ab 9 Uhr Paraski - Hochfilzen. 7. April:  ab 9 Uhr Patrouillenlauf - Hochfilzen; 16 Uhr Siegerehrungen und Abschlussfeier - Hochfilzen.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook