Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
10.08.2019
News  
 

Mehrwert ist keine Bilanzzahl

Die Plattform „WerteVollLeben“ lädt am September wieder zu regelmäßigen Treffen in Kitzbühel ein.

Kitzbühel | Aufmerksame Leser des Wirtschaftsteils im Kitzbüheler Anzeiger kennen bereits die Philosophie hinter „WerteVollLeben“. Deren Initiator und Vordenker, Günter Peham, ist regelmäßiger Kolumnist unserer Zeitung. Ab Herbst starten wieder die monatlichen Treffen der „WerteVollLeben“-Gemeinschaft, auch für Unternehmer und Interessierte aus der Region Kitzbühel bzw. dem Tiroler Unterland. Der persönliche Austausch steht dabei unter dem Motto „Mit Mut, Weisheit und Verantwortung miteinander das Leben gestalten“.

Startschuss in der Archeneo
Die Auftaktveranstaltung erfolgt am 5. September ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Archeneo in Oberndorf (Kitzcorner). Ab 11. September beginnt dann der Turnus – geplant ist das Zusammenkommen jeden zweiten Mittwoch im Monat „immer bei einem mitwirkenden Unternehmer“, informiert Günter Peham über den geplanten Ablauf.
Der Regionalkoordinator der Unterländer WerteVollLeben-Gruppe, Erwin Atzl, wird sich dabei vorstellen und nochmals detailliert die Zielsetzungen vorstellen. Die Treffen sollen positive Impulse für die Region schaffen. Dabei geht es nicht nur um wirtschaftlichen Erfolg, sondern um „Mehr-Wert“ in jedem Sinne. Im Vordergrund stehen Lösungen. „Wir wollen Menschen inspirieren und ermutigen, ihre Potenziale freizusetzen“, so Peham und seine Kollegen des WerteVollLeben-Teams.
Regionalgruppen gibt es bereits in Wien, Salzburg und dem Waldviertel, aber auch international an verschiedenen Standorten in Deutschland ist die Philosophie vertreten.

Lesung „Licht aufdrehen“
Zum Einstand der Kitzbüheler Gruppe erfolgt eine Lesung von Günter Peham aus seinem Buch „Licht aufdrehen – der einfache Weg zu einer besseren Welt“. Die Präsentation des Werkes erfolgte vergangenes Jahr in der Gamsstadt.
Günter Peham ist seit seinem 25. Lebensjahr Unternehmer. Seit 1994 ist er im Bereich Erwachsenenbildung tätig. Das Thema „Mensch“ hat ihn schon in seinen Jugendjahren fasziniert. Hauptfokus ist für ihn dabei, Menschen in ihrem Selbstwert zu stärken und sie zu inspirieren, Platz im Leben einzunehmen. „Jeder ist die Lösung für seinen Verantwortungsbereich und in Synergie mit den ergänzenden Potenzialen stellen wir die Gesamtlösung dar“, erläutert Peham den Grundgedanken. Wer bei der Auftaktveranstaltung in Oberndorf dabei sein will, kann sich unter office@wertevollleben.com anmelden.  Impulse und Anregungen über die Hauptziele der Philosophie finden sich natürlich auch wiederkehrend in Form der gleichnamigen Kolumne im Kitzbüheler Anzeiger. Elisabeth Galehr

„Licht aufdrehen“ und mit der besten Version seiner selbst neue Lösungen für die Region erarbeiten: Die Plattform WerteVollLeben lädt in der Region Kitzbühel wieder zu regelmäßigen Treffen ein. Symbolfoto: Alexas Fotos/pixabay

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen