Max-Stoeckl-bricht-Weltrekord
09.02.2017
News  
 

Max Stöckl bricht Weltrekord

Projekt „V-Max“: Max Stöckl bricht Geschwindigkeits-Weltrekord mit Serien-Mountainbike auf Schotter in der Atacama-Wüste in Chile mit einem Top-Speed über 167 km/h.

Wer eine Reise nach Chile in die über 11.000 Kilometer Luftlinie entfernte Región de Atacama antritt, um sich dort mit einem Rad einen Berg hinunter zu stürzen, kann eigentlich nur eines im Sinn haben: einen Weltrekord!

Und genau das hat der 42-jährige Downhill-Experte Max Stöckl, drei Stunden von der Stadt Copiapó entfernt, nach jahrelanger Vorbereitung mit einem Serien-Mountainbike auf Schotter geschafft. Als gegen Mittag des 13. Dezember 2016 auf der 1200 Meter langen Piste schließlich 167,6 km/h gemessen wurden, war die Krönung des Projekts „V-Max“ perfekt! Mit nach Hause nahm das sechsköpfige Team spektakuläre Bilder und kann stolz auf einen neuen Weltrekord sein. Bild: Philip Platzer Red Bull Content Pool, Video: Red Bull Content Pool

 

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook