Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
28.12.2018
News  
 

Luxushotel wieder eröffnet

Innerhalb von nur elf Wochen wurden die Zimmer, die Küche und auch der Spa-Bereich des Grand Tirolia Hotel Kiztbühel - Curio Collection by Hilton auf Vordermann gebracht. Am 20. Dezember öffnete das Hotel seine Pforten und begrüßte auch schon die ersten Gäste.

Kitzbühel | Während die ersten Gäste an der Reception eincheckten lud Besitzer Othmar Seidl zusammen mit Hotel General Manager Stefan Bauer und Christian Muhr (Vizepräsident Hilton Central Europe) zu einer kleinen, aber feinen Eröffnungsfeier. Zwischen der Bekanntgabe, dass das Grand Tirolia künftig von der Hilton Gruppe als Curio Hotel geführt wird, und der Wiedereröffnung, liegen gerade einmal elf Wochen. „In diesen elf Wochen wurden 9.000 Arbeitsstunden geleistet, um die 81 Zimmer sowie den Küchen- und Spa-Bereich auf Vordermann zu bringen. Es war eine große Herausforderung in einer Zeit, in der jeder Betrieb mit Aufträgen ausgelastet ist, noch Firmen zu finden“, gab Othmar Seidl, Immobilien Investor und Besitzer des Grand Tirolia einen Einblick in die vergangenen Monate. Doch das schier Unmachbare konnte umgesetzt werden, und um in dem kurzen Zeitfenster auch alles erledigen zu können, waren von den verschiedenen Branchen mehrere Firmen im Einsatz. Mit der Eröffnung des Grand Tirolia Kitzbühel - Curio Collection by Hilton hat Othmar Seidl aber noch nicht alle Ziele umgesetzt. Im Frühjahr plant der Investor eine „Verfeinerung“ des Golfplatzes und auch der gastronomische Bereich wird in Angriff genommen.

Erstes Hilton Hotel in den Alpen

Mit der Eröffnung des Grand Tirolia Hotel Kitzbühel - Curio Collection by Hilton markiert die Hotelgruppe den Einstieg der exklusiven Hotelmarke in Österreich. Nur handverlesene Hotels werden Teil der exklusiven Kollektion unabhängiger Hotels und Resorts, die durch ihre Individualität begeistern – so auch ab sofort das Grand Tirolia Hotel Kitzbühel. Das Hotel ist eine private Oase in den österreichischen Alpen und gehört zu den über 60 einzigartigen und gehobenen Curio Collection by Hilton Hotels auf der ganzen Welt, davon elf in Europa.

Erfreut zeigte sich bei der Eröffnung Christian Muhr, Vizepräsident Hilton Central Europe: „Hilton hat 5.600 Hotels weltweit und im Schnitt wird täglich ein Hotel eröffnet. Das hier ist das erste im Alpenraum.“

„Wir sind begeistert, das Hotel Grand Tirolia Kitzbühel in der Curio Collection by Hilton zu begrüßen, das erste Ski- und Golfresort der Hotelmarke in Europa“, so Mark Nogal, Global Head, Curio Collection by Hilton. „Die Eröffnung dieses Hotels unterstreicht unser Engagement, unser Portfolio aus unverwechselbaren Hotels an wichtigen Destinationen auf der ganzen Welt zu erweitern. Wir freuen uns, Reisenden ungewöhnliche und authentische Erlebnisse zu bieten, wenn sie Kitzbühel zum Skifahren, Wandern, Golfen oder Entspannen besuchen.”

Glückwünsche zur Eröffnung überbrachten nicht nur die beiden Bürgermeister Klaus Winkler (Kitzbühel) und Andreas Koidl (Aurach), sondern auch Tourismus Präsidentin Signe Reisch mit GF Viktoria Veider-Walser und BAG-Vorstand Josef Burger. Elisabeth M. Pöll

Bild: Josef Burger, Signe Reisch, Viktoria Veider-Walser, Stefan Bauer, Pfarrer Michael Struzynski, Kathi und Othmar Seidl, Klaus Winkler, Christian Muhr und Andreas Koidl bei der Eröffnung des Grand Tirolia Hotel Kitzbühel - Curio Collection by Hilton. Foto: Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen