19.08.2020
News  
 

Lebenshilfe „Naturtalent“ öffnet

Am 15. August öffnet das „Naturtalent“ in St. Johann mit nachhaltigen und hochwertigen Lebensmitteln von regionalen Anbietern.

St. Johann | Die Corona Auszeit hat die Lebenshilfe in Kitzbühel genutzt, um die Arbeitsangebote für Menschen mit Behinderungen auf neue Füße zu stellen. Am Samstag, 15. August, öffnet nun das „Naturtalent“ in St. Johann (Paß Thurn Straße 18, gegenüber Trop/Obi) mit nachhaltigen und hochwertigen Lebensmitteln von regionalen Anbietern. „Wir verkaufen frisches Gebäck  von der Brotkultur, Fleisch und Würsteln von der Metzgerei Edenhauser oder Gemüse von Bauern und Bäuerinnen,“ erklärt Astrid Stöckl von der Lebenshilfe per Presseaussendung.

Gelebtes Miteinander
Das Naturtalent St. Johann versteht sich als Pionierprojekt in Sachen gelebtes und tolerantes Miteinander. „Die Lebenshilfe will der gesamten St. Johanner Bevölkerung ein hochwertiges Angebot an regionalen Produkten zur Verfügung stellen. Zusätzlich ist das Naturtalent eine entschleunigte Begegnungszone für Menschen unterschiedlicher Fähigkeiten, die das Miteinander und Füreinander zum Ziel hat“, so Regionalleiter Markus Themel.
 Das Lebenshilfe Geschäft bietet alle Vorzüge, die man von den guten alten „Krämer Läden“ kennt: Es ist kommunikative Drehscheibe und Treffpunkt für Alt und Jung. Die Kunden können sich beraten lassen, sich selbst bedienen, ohne Stress und Druck einkaufen oder sich die Waren und Geschenkskörbe bequem nach Hause liefern lassen.
Neben dem Erlernen von fachlichen Tätigkeiten, wie z. B. Lagerhaltung, das Einräumen und Ordnen von Produkten, Etikettieren und Auspreisen oder das Bedienen an der Kassa, arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Anleitung von Assistentin Sabina Herfurtner auch an ihrer sozialen Kompetenz. Das Anbieten von Hilfe und Unterstützung beim Einkaufen, beim Einpacken der Produkte, die Freundlichkeit, Offenheit und Hilfsbereitschaft des Teams schaffen besondere Werte im Miteinander.

Alles vorbereitet
„Ich frei mi schon“, so Markus Kurz, der an der Brottheke und an der Kassa arbeiten wird. „Am Samstag geht´s los.“ Worauf es beim Verkauf ankommt, weiß das Team bereits: Hygiene, Hände waschen, Freundlichkeit und jede Menge Humor. Gut angekommen ist das Konzept des Ladens auch bei Georg Hasenauer von der Brotkultur: „Ich kenne solche Läden aus Deutschland und der Mix aus regionalen Produkten ist genial. Und eine Win-Win Situation für alle. Für die Kunden und Kundinnen, die Kooperationspartner und die Lebenshilfe.“ Gestartet wird vorerst mit einem kleinen Sortiment, das je nach Kundenwünschen stetig erweitert wird.

Konsequenter Weg
Die Lebenshilfe Tirol ist in allen Regionen dabei, ihre Wohn- und Arbeitsstandorte zu verkleinern. „Kooperationen mit der lokaler Wirtschaft und Gemeinden sind dabei wichtige Bausteine und helfen bei der Neuausrichtung unserer Begleitangebote. Menschen mit Behinderungen sollen dort arbeiten können, wo die Betriebe, die Arbeit und die Chancen für Menschen am größten sind,“ verrät Geschäftsführer Georg Willeit die Hintergedanken der Neuausrichtung. „Wir hoffen, dass uns das auch mit dem neuen Arbeitsstandort in St. Johann gelingt.“

Foto: Das Team von „Naturtalent“ freut sich auf viele Kunden in St. Johann. Am 15. August wird das Geschäft eröffnet. Foto: Stöckl

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen