19.05.2020
News  
 

L202: Reith strebt den 40er an

Auf der Reither Landesstraße L202 soll ab dem Kulturhaus eine 40er-Beschränkung eingeführt werden – zuvor benötigt es aber noch eine generelle Verkehrsregelung und ein Gutachten.

Reith | Ein Anliegen der Reither Bevölkerung, wie sich auch im Rahmen des Dorferneuerungsprozess erneut herausstellte, ist die Einbremsung des Verkehrs. Im Gemeinderat wurde dafür bereits der „Aktionsplan L202“ beschlossen.
Nun ist man wieder einen Schritt weiter, informierte Bürgermeister Stefan Jöchl (VP) in der letzten Gemeinderatssitzung:„Lange hat es geheißen, das geht nicht, aber nun gibt es wohl doch einen Weg, auf der L202 - beginnend beim Kulturhaus bis zum Lebensmittelhandel - eine 40-km/H-Beschränkung einzuführen.“

Positive Signale
Die Beschränkung wurde mittels Gutachten als möglich und sinnvoll bewertet. Auch vom Baubezirksamt Kufstein gibt es positive Signale, so der Bürgermeister. Jedoch muss die Gemeinde zuvor eine Verkehrsregelung für das Gemeindegebiet machen. Dies muss wiederum mittels Gutachten untermauert werden.

30er im restlichen Ortsgebiet von Reith
„Der Vorschlag des Verkehrsplaners wäre nun, dass wir sonst eine 30er Beschränkung über das gesamte Gemeindegebiet machen“, erklärt Bürgermeister Jöchl.
Die Gemeindeführung beauftrage einstimmig das Verkehrsbüro mit dem dafür benötigten Gutachten (Kosten: 5.000 Euro). Auch mit den betroffenen Weginteressentschaften muss die Gemeindeführung noch sprechen. Johanna Monitzer

Außerdem - Parkplatz wird dauerhaft
Während der Bauzeit des Bildungszentrums in Reith richtete die Gemeindeführung im Vorjahr einen provisorischen Parkplatz neben der Kirche ein. Diese Fläche wird nun zu einer Dauereinrichtung, wie die Gemeindeführung einstimmig beschloss.  Die Gemeinde pachtet die Fläche von 234 m2 für 14 PKW Stellplätze auf sieben Jahre. „Der Bedarf an den Parkflächen im Ortszentrum ist gegeben, das wird jetzt schon sehr gut angenommen“, sagt Bürgermeister Stefan Jöchl (VP). Der Mietzins pro Jahr beläuft sich auf 3.360 Euro. jomo

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen