27.04.2018
Event  
 

Kunstraum Hopfgarten präsentiert eine neue Ausstellung

Kunstraum Hopfgarten und Turmwind Itter präsentieren im Rahmen der l’Itterale Arbeiten von Hartwig Kaltner, Thomas Trinkl und Gerlinde Weinmüller.

Hopfgarten | Am Freitag, 27. April, wird um 19.30 Uhr zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Kunstraum Hopfgarten geladen. Es werden neue Arbeiten auf Leinwand von Hartwig Kaltner sowie Thomas Trinkls Fotos der Fahneninstallationen Kaltners in der Pfarrkirche Hopfgarten und im Salzburger Dom gezeigt. Literarisch umrahmt die Vernissage Gerlinde Weinmüller. Die Eröffnung nimmt Bürgermeister Paul Sieberer vor.

Kaltner, 1959 in Salzburg geboren, im Inneren Salzkammergut aufgewachsen, hat an der staatlichen Kunstakademie „Brera“ in Mailand Malerei studiert und lebt nun wieder in Österreich. Seine abstrakten malerischen Arbeiten sind von einem stringenten Naturbezug gekennzeichnet. Parallel zu seinem malerischen Werk gestaltet Kaltner großangelegte Raum-
installationen. Viele davon in historischen Räumen. Der Dom in Salzburg wäre hier zu nennen, ebenso die Kirche in Hopfgarten. Die Ausstellung im „Kunstraum Hopfgarten“ zeigt nun dieses Zusammenspiel der verschiedenen Kunstformen auf.

So sind neben den Arbeiten von Kaltner auch Fotos von Thomas Trinkl zu sehen.

Gerlinde Weinmüller liest  aus ihren Gedichten.

Foto: Installation im Jahr 2012 von Hartwig Kaltner. Foto: Thomas Trinkl

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook