11.03.2018
News  
 

Konzert der Landjugendmusikkapelle Kitzbühel in St. Johann

Mit einigen musikalischen Überraschungen eröffnete die Landjugendmusikkapelle Kitzbühel unter dem Motto „Zurück in die Zukunft“ im vollbesetzten Kaisersaal den Reigen der Frühjahrskonzerte.  

St. Johann | Es ist immer wieder eine Freude, die unterschiedlichen Trachten vereint auf einer Bühne zu sehen. Dementsprechend herzlich wurden die mehr als 50 jungen Mitglieder der Landjugendmusikkapelle Kitzbühel auf der Konzertbühne empfangen. Am Ende des Abends gab es frenetischen Applaus, das begeisterte Publikum zollte der Musikauswahl und den Mitwirkenden große Anerkennung.

Premiere für Benjamin Sathrum

Das Konzert stand erstmals unter der musikalischen Leitung von Benjamin Sathrum. Dem 29-jährigen Kitzbüheler ist es gelungen, die Mädchen und Burschen aus den verschiedensten Musikkapellen des Bezirkes zu einem harmonischen Klangkörper zu vereinen. Eröffnet wurde das Frühjahrskonzert mit dem Konzertmarsch „Die Sonne geht auf“. Weiter ging es mit schwungvollen Melodien von Franz Lehar und Johann Strauß Sohn. Im Solostück „Harlequin“ von Sparke, arrangiert von Kapellmeister Sathrum, brillierte Daniel Neuschmied aus Hopfgarten auf dem Euphonium. Nach den Ehrungen von Margreth Wahrstätter und Benjamin Sathrum für 10-jährige Mitgliedschaft zur Kapelle begleitete der „Olympioniken-Marsch“ die Zuhörer in die Pause.

Erfrischende Zeitreise  

Der zweite Teil begann mit „O Vitinho“, einem der schönsten Märsche Portugals. Es folgten zwei beeindruckende Solostücke: „Bolivar“ für Posaune mit Robert Jöchl aus Reith bei Kitzbühel und „Misty“, Melancholisches für Alt-Saxophon mit Elisabeth Brunner aus Aurach. Abschließende Höhepunkte waren die Titelmelodie aus dem Kultfilm „Zurück in die Zukunft“ und die Zugaben „Musikanten-Trio“ – Solisten Matthias Hörl (Flügelhorn) aus Brixen im Thale, Hubert Girstmair (Tenorhorn) aus Kirchdorf und Maximilian Koidl (Tuba) aus Jochberg – sowie der Marsch „Dem Land Tirol die Treue“.

Während Christoph Pirnbacher, Obmann der Landjugend St. Ulrich, als Mitglied des Bezirksausschusses die Moderation innehatte, führte die ehemalige Landesleiterin Martina Brunner durch das ansprechende Programm. Trotz Wahlkampffinale nahmen sich die Ehrengäste des Abends, Landesrätin Beate Palfrader und Landtags-
abgeordneter Josef Edenhauser, Zeit und überreichten die im Herbst beim Bezirkslandjugendtag versprochene Kapellmeisterschärpe für die Landjugendmusikkapelle Kitzbühel.     
Roswitha Wörgötter

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv