12.08.2017
News  
 

Klassenerhalt als Ziel

Der SK St. Johann ist nach vier Saisonen wieder zurück in der UPC Tirol Liga. Mit der Aufstiegseuphorie startet man in die kommende, schwierige Saison.

Tirol Liga | Nachdem man in der Saison 2011/12 in die Landesliga abgestiegen ist und dann sogar eine Saison später in die Gebietsliga musste, formte Trainer Albert Trixl in den darauffolgenden Jahren wieder eine schlagkräftige Mannschaft. Ab der Saison 2014/15 lief es dann schon wieder fast perfekt und man verpasste den Aufstieg nur knapp. Dann kamen super Jahre für den SK und es folgten zwei direkte Aufstiege bis in die UPC Tirol Liga. Zuerst kam der Aufstieg von der Gebietsliga in die Landesliga und ein Jahr darauf folgte der Aufstieg in die UPC Tirol Liga, der spannender kaum sein hätte können. In der Aufstiegsrelegation gegen den SV Natters gab es zunächst eine bittere 4:2-Auswärtsniederlage und im Heimspiel fegte St. Johann Natters mit 3:0 vom Platz und sicherte sich somit den Aufstieg.

Alexander Hauser wieder in St. Johann

Beim Kader von St. Johann gab es eher kleine Veränderungen. Adnan Aliji verlässt den Verein wieder. Einen Transferkracher konnte der SK landen und holte Alexander Hauser zurück nach Hause. Mit 16 Jahren ging es nach Schottland zu den weltberühmten Glasgow Rangers. 2009 wurde er Erste-Liga-Meister mit Wiener Neustadt und ein Jahr später stieg er mit dem FC Wacker Innsbruck in die Bundesliga auf. Dass er acht Jahre später in den FC Wacker Legendenklub aufgenommen wird, das hat er sich wahrscheinlich selbst nicht erträumt. Diesen Sommer machte der Kapitän des FC Wacker aber Schluss mit dem Profi­fußball und wechselte zurück zu seinem Stammverein. Für den SK St. Johann ist die Verpflichtung und Rückkehr eine Sensation. Marc Köllner ist ein weiterer Zugang beim SK St. Johann und kommt vom SV Kirchdorf. Er wird das Mittelfeld verstärken.

Das erste Pflichtspiel ging im Rahmen des Tirol-Cups über die Bühne, hier feierte die Mannschaft einen 2:5-Auswärtssieg in Brixen. Stefan Adelsberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook