Kitzbühel

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück Gemeindeübersicht
Stadt Kitzbühel Stadt Kitzbühel Jahrgang 25/Nr. 5 Mitteilungsblatt der Stadtverwaltung Mai 2021 Kitzbühel 1271 – 2021: Anlässlich der 750-Jahr-Feier zur Stadterhebung Kitzbühels wurden die kreisförmig angelegten W appenmosaike in der Fußgängerzone vor der Sparkasse der Stadt Kitzbühel erneuert. Die Mosaike zeigen neben der Kitzbüheler Wappengams die Wappen der sechs Kitzbüheler S chwesterstädte: Greenwich / Connecticut / USA – seit 1961, Yamagata / Japan – seit 1963, Sun Valley / Idaho / USA – seit 1967, Sterzing / Südtirol / Italien – seit 1971, Rueil Malmaison / Frankreich – seit 1979, Bad Soden am Taunus / Deutschland – seit 1984. Die Mosaike wur- den Ende der 1980er Jahre vom Kitzbüheler Künstler Sepp Dangl angefertigt, waren aber bereits äußerst desolat, weshalb sie jetzt von den Spezialisten der Firma Mosaik-Spechte saniert wurden. Neu hinzugekommen ist als zen- trales Element in der Kreismitte das Wappen der Stadt Kitzbühel mit dem Hinweis auf das Jahr 1271, dem Jahr der Stadterhebung. Die Kosten für die Erneuerung bzw. Sanierung in Höhe von rund 50.000,– Eur o hat die Sparkasse der Stadt Kitzbühel übernommen, als deren Beitrag für das Stadtjubiläum. Foto: Punto Rosso Wappenmosaike der Schwesterstädte in der V orderstadt wurden erneuert
Page 2 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen