Kitzbühel

Ausgabe im Vollbild öffnen
Zurück Gemeindeübersicht
Stadt Kitzbühel Stadt Kitzbühel Jahrgang 21/Nr. 9 Mitteilungsblatt der Stadtverwaltung September 2017 Beilage in dieser Ausgabe: Kursprogramm der Volkshochschule Baubeginn für „5-Euro-Wohnungen“ Spatenstich für weiteren leistbaren W ohnraum in Kitzbühel mit Vizebürgermeister W alter Zimmermann, Vizebürgermeis- ter Ing. Gerhard Eilenberger, WE-Geschäftsführer DI Walter Soier, Wohnbau-Landesrat Mag. Johannes Tratter, Bürger- meister Dr. Klaus Winkler und Wohnungsreferentin Hedwig Haidegger (von links). Errichtet werden 32 Wohnungen von 65 bis 85 m2, 18 davon sind 2-Zimmer-Wohnungen, sowie 14 3-Zimmer-Wohnungen. Die Vergabe erfolgt durch die Stadt. Wie von der Stadtzeitung be- reits ausführlich berichtet, entsteht im Stadtteil Ein- fang ein richtungsweisendes Wohnprojekt mit unschlag- bar günstigen Mietpreisen. Kitzbühel ist eher bekannt dafür, dass es bei Preisen fürs Wohnen keine Grenze nach oben gibt. Dass es in Kitz- bühel aber auch möglich ist, Wohnungen am unters- ten Mietpreisspektrum an- zubieten, beweist das Wohn- projekt des gemeinnützigen Wohnbauträgers WE W oh- nungseigentum. Errichtet wird eine Wohnanlage mit 32 Wohnungen bei denen der Brutto-Mietpreis nur 5 Euro pro Quatratmeter beträgt. Für eine 65 m 2 Wohnung in- klusive Betriebskosten, Heiz- kosten, Instandhaltung, Ver- waltungskosten und PKW- Abstellplatz fallen nur 325,– Euro an monatlicher Miete an. Ermöglicht wird dies durch die gute Zusam- menarbeit des Wohnbauträ- gers mit der Stadtgemeinde, die das Grundstück zum symbolischen Baurechtszins von 1 Euro pro Jahr einbringt und dem Land Tirol, das eine erhöhte W ohnbauförderung zur Verfügung stellt. Kürzlich erfolgte der Spaten- stich, der Rohbau soll noch heuer errichtet werden. Die Übergabe der W ohnungen ist für Herbst 2018 geplant.
Page 2 >
 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen