08.04.2020
News  
 

Kitzbühel Triathlon fällt 2020 aus

Seit vergangener Woche ist es gewiss – auch das Kitzbüheler Triathlon-Wochenende musste abgesagt werden. Die ETU (European Triathlon Union) hat alle Veranstaltungen bis 30. Juni abgesagt. Ein Ersatztermin kommt für die Kitzbüheler Organisatoren nicht in Frage.

Kitzbühel | Es ist dem Organisationsteam rund um Wolfgang Fuchs, Obmann des Kitzbüheler Triathlonvereins nicht leicht gefallen und schweren Herzens gaben sie die Absage für die Triathlon­bewerbe vom 19. bis 21. Juni bekannt, die ersatzlos gestrichen werden. „Jetzt haben wir nach sechs Jahren den ersten ruhigen Sommer. Aber nachdem die ITU und ETU (Anm. Internationale und Europäische Triathlon Union) ihre Veranstaltungen bis Ende Juni abgesagt haben, sind auch wir betroffen“, fasst Wolfgang Fuchs, der eigentlich schon seit drei Wochen mit einer Absage rechnete, die Ereignisse der letzten Woche zusammen.  
Neben der klaren Absage der Verbände spricht sich auch der Tourismusverband und die Stadtgemeinde gegen Veranstaltungen bis Mitte Juli aus. Dazu kam noch am Montag die Vorgabe des Bundes, dass bis Ende Juni keine Veranstaltungen abgehalten werden dürfen.

Ausweichtermin ist keine Lösung
„Der Juni ist für uns der optimale Zeitpunkt. Zu diesem Zeitpunkt sind die Sperren für die Anrainer noch zumutbar. Eine Verschiebung in den September kommt für uns nicht in Frage, da wir stets bemüht sind, einen perfekten Event zu kreieren und man im Herbst bei uns auch mit Schneefall rechnen muss“, sagt Fuchs. Es wäre zudem auch eine Herausforderung für das OK-Team, denn einige Mitglieder nehmen sich für die Veranstaltung extra Urlaub. „Wir wollen aber auch unseren ganzen freiwilligen Helfern Zeit für ihre Familien und Freunde geben. Wir machen nun als Veranstalter Pause und kümmern uns um den Verein“, sagt Wolfgang Fuchs.

Keine EM-Bewerbung im kommenden Jahr
Mit der Absage des heurigen Events steht für Fuchs auch fest, dass sich Kitzbühel nicht für die Ausrichtung der EM im kommenden Jahr bewerben wird. „Es wird im kommenden Jahr sicherlich ein Terminchaos geben. Wir wollten heuer mit dem neuen Bewerb uns für die EM empfehlen. Wir werden uns aber neu aufstellen und auch das Sponsoring überdenken“, erzählt Fuchs. Elisabeth M. Pöll

Die Kitzbüheler Triathlonveranstaltung vom 19. bis 21. Juni musste abgesagt werden. Foto: Triathlonverein Kitzbühel

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen