02.04.2018
News  
 

Jugendliche sprechen Klartext

Im Festsaal der Neuen Mittelschule Kitzbühel fand die Bezirksausscheidung des 66. Jugendredewettbewerbes statt.

Kitzbühel | 24 Teilnemer beeindruckten das Publikum und die Jury mit ihren fesselnden Vorträgen und stellten sich der  Herausforderung in verschiedenen Kategorien.
Helmut Opperer führte durch die Veranstaltung und eine sechsköpfige Jury (Anil Dönmez, Barbara Hauser, Lena Avanzini, Linda Müller, Michael Kirchmaier und Andrea Watzl) bewerteten die exzellenten Beiträge.

Die Sieger

In der Kategorie Klassische Rede 8. Schulstufe gewann Hannah Oberhauser (NMS 2 St.Johann). Elisabeth Astlinger (TFBS Kitzbühel) belegte den ersten Platz in der Gruppe Klassische Rede Berufsschulen/Werktätige Jugend.

In der Kategorie Klassische Rede Mittlere Schule sichert sich Elias Diebler (Tourismusschulen am Wilden Kaiser) den ersten Platz. Sarah Pagitsch (BG/BORG St. Johann) überzeugte in der Kategorie Klassische Rede Höhere Schulen.

Die Spontanrede konnte Stefanie Granegger (BG/BORG St. Johann) für sich entscheiden und Felix Jöchl (BG/BORG St.Johann) konnte in der Kategorie Neues Sprachrohr faszinieren.
Die Gewinner vertreten den  Bezirk Kitzbühel am 26. April beim Landeswettbewerb und streben das Ticket für das Bundesfinale in Kärnten an.

Den gesamten Beitrag kann man sich auf Kitz TV und YouTube (https://www.youtube.com/channel/UC237JZYTEbC1fOB605hEgaw) ansehen.

Foto: Land Tirol

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv