16.02.2019
News  
 

Jeder kriegt sein Fett weg...

Der bayrische Grantler mit Augenzwinkern sorgte bereits zum zweiten Mal für ein volles Haus in St. Johann. Harry G.‘s bitterböser Humor scheint den Nerv der Zeit vollends zu treffen. Aber keine Angst, jeder kriegt sein Fett weg...

St. Johann | Lässig, mit Hut, T-Shirt, Jeans und Turnschuhen steht er da und macht das, was er am besten kann: Granteln. Der bayrische Komiker, der mit Videoclips berühmt wurde, weiß auch im abendfüllenden Programm #HarrydieEhre seinen Fans Tränen des Lachens in die Augen zu zaubern. Und Fans hat er viele, denn schon zum zweiten Mal war der Kaisersaal komplett ausverkauft.

Gleich zu Beginn gab es einen Seitenhieb auf die Kitzbüheler Schickeria, die jedes Wochenende mit ihrer G-Klasse von München in die Gamsstadt pilgert – den Isarpreiß: „Kleidungstechnisch pflegt er einen Stil zwischen Ralph Lauren und Woipertinger.“ Aber keine Angst, jeder bekam an diesem Abend sein Fett weg. Egal ob Jogger, Vegetarier, Veganer, Singles, Pärchen oder Radfahrer – Harry G. hat über vieles zu Granteln.

Meister des Sarkasmus und der Dialekte

Kurzzeitig war man dazu geneigt, ein wenig Mitleid mit den Zuschauern in den vorderen Reihen zu empfinden, denn auch sie blieben von Harry G. nicht verschont. Jedoch kann man den bayrischen Komiker nicht böse sein, mit einem Augenzwinkern und verschmitzten Lächeln macht Harry G. das Granteln salonfähig. Er ist nicht nur ein  Meister des Sarkasmus, sonder auch der Dialekte. Vom Chinesen, über den Holländer bis hin zu Sachsen – er hat sie alle drauf.
Am Ende gab es eine kleine Zugabe: „Ob ihr wollt oder nicht!“. Und das Publikum wollte und will noch mehr von Harry G. sehen. Auch der bayrische Komiker scheint sich bei uns wohl zu fühlen.

Harry G. kommt mit neuem Programm wieder

Laut dem Veranstalter, KitzKultur, hat sich Harry G. bereits  für nächstes Jahr mit seinem neuen Programm erneut in St. Johann angekündigt. Es wird uns erneut eine Ehre sein.
Johanna Monitzer

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen