23.03.2020
News  
 

JG Unterland gegründet

Die junge Generation in der SPÖ geht in den Bezirken Kitzbühel und Kufstein nun gemeinsame Wege. Die Bezirksorganisationen wurden kürzlich fusioniert.

Bezirk | Die junge Generation der SPÖ hat in den Bezirken Kufstein und Kitzbühel bereits durch die Unterschriftensammelaktion zum Erhalt des Kufsteiner Stadtparks, den Kampf gegen das Asbest-Lager in Schwoich, die Umgestaltung von Begegnungszonen und vieles mehr auf sich aufmerksam gemacht.
Bei der Bezirkskonferenz wurden nun in der vergangenen Woche die Weichen für die gemeinsame Arbeit im Tiroler Unterland gestellt, „um noch stärker als Sprachrohr und kritische Stimme für junge Menschen agieren zu können und um noch mehr junge Menschen zu politisieren und für gesellschaftliche Themen zu sensibilisieren“, wie der neue Vorsitzende Daniel Veselinovic in seiner Rede betonte.

Veselinovic übernimmt die Führung
Daniel Veselinovic wurde mit 100 Prozent von den JG-Mitgliedern aus den zwei Bezirken gewählt und zeigte sich dadurch deutlich in der bisherigen Arbeit bestärkt: „Jugendpolitik ist die Politik der Zukunft. Nun können wir flächendeckend im Unterland vieles bewegen und für wichtige Anliegen der jungen Generation wie Mobilität, kostengünstiges Wohnen und eine soziale Zukunft kämpfen. Grenzen gibt es nur auf der Karte. Mit meinem neuen dynamischen Team wird vieles machbar“, erklärte er.
Zu den Gratulanten zählten unter anderem die SPÖ-Landtagsabgeordnete Claudia Hagsteiner und der JG-Landesvorsitzende Johannes Reinstadler.

Der JG Unterland Vorstand mit Daniel Veselinovic, Irem Koca, Gregor Salinger und Laura Sojer (v.l.). Foto: SPÖ

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen