13.11.2019
News  
 

Infomobil im Söllandl unterwegs

Die mobile Infostelle des Landes besucht am Freitag, 15. November, das Söllandl.

Going | Ob Tipps zur Freizeitgestaltung, Wissenswertes über Familienförderungen und Kinderbetreuung oder Informationen zum Jugendschutz und der sicheren Internet-Nutzung für Jung und Alt: Am Freitag, 15. November, ist das Infomobil Tirol unter dem Motto „1 Tag, 1 Tal“ einen ganzen Tag lang mit einem vielfältigen Programm im Söllandl unterwegs. „Die mobile Infostelle des Landes bietet Menschen aller Altersgruppen ein kompetentes Beratungsangebot vor Ort. Neben Infomaterialien und persönlichen Gesprächen erwarten Interessierte auch zahlreiche Verweil-, Unterhaltungs- und Spielmöglichkeiten“, lädt Familien- und Jugendlandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf dazu ein, bei den Mitarbeitern des Infomobils vorbeizuschauen.

Das Tagesprogramm im Detail: 9.15 bis 10.30 Uhr: Neue Mittelschule Söll Scheffau, Interaktiver Infostand zum Thema „Jugendschutz“; 9.30 bis 10.30 Uhr: Kinderkrippe des EKiZ, Going, Vortrag „Tiroler Familienpass und Familienförderungen der Abteilung Gesellschaft und Arbeit“; 12 bis 14 Uhr: MPreis-Parkplatz, Ellmau, Infostand für Jugendliche, Familien und SeniorInnen; 15 bis 17 Uhr: Jugendtreff „Allround“, Söll, Workshop zu „Jugendschutz und Mei Internet“; 15.30 bis 16.30 Uhr: Altenwohn- und Pflegeheim Scheffau, Seminarraum, Vortrag „Sicherer Umgang mit Smartphones“ und Vorstellung Computeria Söll. Anmeldung ist nicht notwendig. Weitere Infos finden sich unter www.mei-infoeck.at/infomobil

LH Günther Platter und LRin Patrizia Zoller-Frischauf präsentieren das Infomobil: Es bietet Beratung für Jugend, Familie und Senioren. Foto: Die Fotografen

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen