23.09.2016
News  
 

In Gedenken an einen ganz Großen

Zum fünften Mal wurde heuer auf den Golfplätzen Kitzbühel und Rasmushof das Toni Sailer Golf Memorial ausgetragen. Der Einladung folgten wieder viele Persönlichkeiten aus Sport und Wirtschaft.

Kitzbühel | „Es sind zehn Hahnenkamm-Sieger zum TSGM gekommen“, strahlt KSC-Präsident Michael Huber. Insgesamt haben die Teilnehmer 16 Olympische und 47 WM-Medaillen gewonnen. „Es ist schon eine große Ehre, dass bei diesem Turnier so große Sportlegenden dabei sind“. Egon Zimmermann amüsierte sich: „Es ist wunderbar hier zu sein und euch alle zu sehen!“

Bei strahlenden Wetter erfolgte bereits um 7.30 Uhr morgens der Abschlag für das Toni Sailer Golf Memorial. 200 geladene Teilnehmer, darunter zahlreiche Sportlegenden wie Franz Klammer, Michael Walchhofer, Peter Wirnsberger, Günther Mader und Armin Bittner, der für die Weißwurstjause am Halfway am Rasmushof sorgte.

Für Clemens Prader gab es ein Hole-in-one auf dem Golfplatz Kaps, Loch 6 ebenso wie für Baron Ali von Wolffersdorff auf dem Golfplatz Rasmushof, Loch 2. Beide spielten dazu im gleichen Flight, mit Egon Zimmermann und Florian Sailer. Brigitte Kerscher gewann das „Nearest to the Pin“ bei den Damen, Hois Werlberger bei den Herren. Vorjahressieger-Flight Rudi und Maria Sailer mit Regina und Armin Bittner waren auch 2016 unschlagbar und siegten.
Elisabeth M. Pöll

Bild: Michael Walchhofer, Andi Wenzel, Egon Zimmermann sowie Peter Wirnsberger vor ihrem ersten Abschlag am GC Kitzbühel. Foto: Pöll

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook