16.12.2016
News  
 

Hotel „Cubo“ eröffnet diese Woche

Mit einem Tag der offenen Tür feiert das „Cubo Sport & Art Hotel“ in St. Johann seinen Einstand. Am 18. Dezember ab 12 Uhr steht das Haus für Besucher, Freunde und Interessierte offen.

St. Johann  | „Wir sind eine moderne, große Pension“, fasst Kurt Schmiedberger das Konzept in einem Satz zusammen. Auf drei Stockwerken erstrecken sich 26 Zimmer mit 76 Betten. Großer Blickfang des Hauses ist die „Skylounge“, die als Treffpunkt für die Gäste dient. Das „Cubo“ wird ganzjährig geführt. 

Durch den neuen Betrieb werden zwölf Arbeitsplätze geschaffen, wie Schmiedberger erläutert. Das Hotel ist barrierefrei. Im Angebot sind drei verschiedene Zimmertypen, die sich nach den verschiedenen Bedürfnissen der Gäste richten. Zunächst gibt es die normalen Doppelzimmer, dann die Cubo-Familienzimmer sowie die Sportfreunde-Mehrbett-Zimmer. Statt der üblichen Stockbetten hat das neue Hotel hier eine Innovation in petto. Schlafboxen, voll ausgestattet mit jeweils Flat-Kabel-TV mit integriertem Infotainment und gratis WLAN.

Sport und Kultur in Kombination

Das „Cubo“ punktet mit seiner Philosophie: Sport und Kunst sind die beiden Säulen, auf denen das Konzept des Hotels ruht. Dadurch soll eine moderne, aktive Gästeschicht angesprochen werden. Ein weiterer Mosaikstein dabei ist ein eigener Stand des lokalen Erlebnis-Anbieters „Mountain-High“ direkt im Haus.

Geboten wird das „Basisprogramm“ für den Gast, mit Frühstück und Übernachtung. Weitere Verpflegungsmöglichkeiten stehen in der Gastronomie der unmittelbaren Umgebung zur Verfügung.

Dass auch das Thema Kunst im „Cubo“ ganz groß geschrieben wird, zeigt sich unter anderem an der Veredelung mit Designelementen von Tina Hötzendorfer. Ihre RollinArt Gallery ist zudem direkt im Haus, was noch weitere Synergien schaffen soll, wie Kurt Schmiedberger erläutert.

„Das Thema Kunst zieht sich durch das ganze Haus. Die Galerie dient als Stützpunkt, geplant sind auch Malkurse von externen Künstlern.“ Obwohl die Eröffnung erst ansteht, ist die Buchungslage bereits erfreulich. „Für Weihnachten und Dreikönig sind wir ziemlich voll. Auch die Februarbuchungen schauen schon gut aus.“

Tag der offenen Tür am 18. Dezember

Vergangene Woche wurde noch fieberhaft an der Baustelle gearbeitet. Pünktlich am 18. Dezember, dem großen „Tag der offenen Tür“, soll dann alles für die Gäste bereit sein. Das offene Haus lädt zum Erkunden ein, ab 12 Uhr gilt für alle „Gemma Cubo schauen“. Auch Programm wird geboten.
Elisabeth Galehr

Bild: Kurt Schmiedberger führte vergangene Woche schon einmal vorab durch die Baustelle: Auch in der „Skylounge“ wurde noch fleißig gearbeitet. Foto: Galehr

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook