27.07.2018
News  
 

Horn fordert wieder Radsportler

Das Kitzbüheler Horn ist am Samstag wieder der Maßstab für die Radsportler. Zum 38. Mal findet das Int. Kitzbüheler Horn Berg-Radrennen statt.

Kitzbühel  | Beim 38. Internationalen Kitzbüheler Horn Berg-Radrennen gilt es am Samstag, 28. Juli, wieder, den steilsten Radberg Österreichs zu bezwingen. Startzeit für alle Klassen ist um 10.45 Uhr im Stadtzentrum Kitzbühel, neu­tralisiert bis zur Brücke Höglern Bauernhaus, danach wird der Start fliegend freigegeben. Startnummernausgabe erfolgt in der Stadtmitte. Jeder Teilnehmer erhält ein Starterpaket. Nennungen erfolgen beim Sportverein Kitzsport, Tel. 05356/62504 bzw. www.kitzsport.at oder verein@kitzsport.at. Nennungsschluss ist am Donnerstag, 26. Juli, um 18 Uhr (Nachnennungen bis eine Stunde vor Start mit Zuschlag möglich, spätestens 9.45 Uhr).
Am Horn wurden Radlegenden geschrieben: Den Streckenrekord für das Zeitfahren auf das Horn halten Beat Breu bzw. Patrizia Wacker.

Hahnenkamm MTB-Rennen
Aus dem sportlichen Sommerprogramm nicht wegzudenken ist das traditionell am 15. August stattfindende Internationale Hahnenkamm Mountainbike Rennen. Heuer findet es zum 30. Mal statt und wird wiederum durch eine E-Bike-Klasse ergänzt. Dieses Rennen wird als Tiroler Meisterschaft ausgetragen. Startzeit ist um 11 Uhr im Stadtzentrum Kitzbühel bzw. beim Gasthof Einsiedelei für die Klassen U15 und U17. Nennungen erfolgen beim Sportverein Kitzsport, Tel. 05356/62504 bzw. www.kitzsport.at oder verein@kitzsport.at. Nennungsschluss ist am Montag, 13. August, 18 Uhr. Nachmeldungen bis eine Stunde vor Start möglich.

Um 10.45 Uhr wird der Rad-Klassiker in der Innenstadt gestartet. Foto: SV Kitzsport

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv