15.01.2023
Event  
 

Heimatbühne Kössen spielt:

Der Pfarrer findet auf dem Altar ein kleines Holzkästchen, in dem sich 200.000 Euro befinden. Diese stammen vom verstorbenen Haftlmacher, der gerade erst beerdigt wurde. In dem Kästchen befindet sich auch ein Brief vom Haftlmacher, in dem er seine Freunde zu einem Wettstreit zwischen den Frauen und den Männern aufruft. Diejenige der beiden Parteien, die gewinnt, bekommt das Geld, gewinnt keine, bekommt das Geld der Herr Pfarrer für die Armen der Gemeinde.

Eigentlich erscheinen die Bedingungen, die man erfüllen muss, um an das Geld zu kommen, einfach lösbar. Sowohl die Frauen als auch die Männer sind siegessicher. Doch im Laufe der Zeit stellen sich immer mehr Schwierigkeiten ein, so dass bei allen immer mehr Zweifel an der Machbarkeit auftreten. Aus dem fairen Wettkampf wird ein gegenseitiges Belauern und Misstrauen, letztendlich ist man sogar zur Täuschung des Pfarrers bereit.

Doch da greift der verstorbene Haftlmacher zum Entsetzen aller selbst in den Wettkampf ein …

Spieltermine:
Fr., 21.10.22 20:00 Uhr Premiere
Fr., 28.10.22 20:00 Uhr
Fr., 04.11.22 20:00 Uhr
Fr., 11.11.22 20:00 Uhr
Fr., 18.11.22 20:00 Uhr
Fr., 06.01.23 20:00 Uhr
Fr., 13.01.23 20:00 Uhr
So., 15.01.23 14:00 Uhr
Fr., 20.01.23 20:00 Uhr

SAALEINLASS: Eine Stunde vor Aufführungsbeginn.
Musikalische Umrahmung durch die Theatermusikanten.

VERANSTALTUNGSORT: VZ-Kaiserwinkl - Raiffeisensaal 1.OG, Postweg 6a, 6345 Kössen

EINTRITT:
Vorverkauf: Erwachsene € 11,-, Kinder bis 14 Jahre € 5,-
Abendkasse: Erwachsene € 13,-, Kinder bis 14 Jahre € 6,-
KARTENVORVERKAUF: Volksbank und Kegelbahn in Kössen

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen