Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
15.09.2019
Event  
 

Heiliger bimbam: Erste Glockengießerausstellung im Pillerseetal eröffnet

Rufen, Hören, Feiern, Gießen – das sind die Themenfelder der neuen Glockengießerausstellung, die 15. September in Waidring ihre Pforten öffnet.

Der 360°-Rundgang ist multimedial und macht das traditionelle Handwerk für Besucher ganzjährig erlebbar. Sie erfahren, wie Glocken als alternatives Rauchsignal dienten, was für eine Rolle die Glocken in den Weltkriegen spielten und worauf es beim Gießen ankommt. Filme, Klänge, Schautafeln, Fotos und verschiedenste Ausstellungsstücke machen den Rundgang zu einem Erlebnis für die ganze Familie und unterstreichen die Einzigartigkeit des Dorfs Waidring. Highlight ist das Schaugießen in einer der drei letzten Kunst- und Glockengießereien Österreichs.

Am 15. September veranstaltet der Verein Glockendorf.Tirol einen „Tag der offenen Ausstellungstür“. Von 16. September bis 31. Oktober ist die Ausstellung montags, mittwochs und freitags von 13 bis 17 Uhr geöffnet. In der Wintersaison kann die Glockenwelt dienstags und freitags zwischen 13 und 17 Uhr besucht werden. Für Erwachsene beträgt der Eintritt fünf Euro (mit PillerseeTaler Gästekarte vier Euro). Für Kinder bis sechs Jahre ist die Ausstellung kostenlos.

Neu ab Sommer 2020: Glockenerlebnisweg Waidring

Im kommenden Sommer soll neben der Ausstellung, auch der Glockenerlebnisweg seine Pforten öffnen. Über interaktive Stationen führt der Glockenerlebnisweg vom Glockenturm-Parcour vor dem Biatron, über die Glockengießereien und die Kirche bis ins Dorfzentrum. Dort wartet das neue, große Glockenspiel auf die Besucher.

Foto: TVB Pillerseetal

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen