19.07.2018
News  
 

Haubenköche wandern in Kitz

Spitzenköche aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz tauschten bei der „1. Gault & Millau Haubenköchewanderung“ am Hahnenkamm den Kochlöffel gegen die Wanderschuhe.

Die Gamsstadt wurde  zum Zentrum der Gourmet-Szene. Den Hintergrund für die Wanderung der internationalen Spitzenköche bildet das 40-Jahr-Jubiläum von Gault & Millau. Die Organisatoren Karl und Martina Hohenlohe bedanken sich mit diesem Highlight für die jahrelange gute Zusammenarbeit bei Köchen und Industriepartnern. 200 Haubenköche und Partner sind dem Ruf nach Kitzbühel gefolgt.

Gestartet wurde bereits am Sonntag mit einem Galadinner im traditionsreichen Kitzbüheler Hauben-Restaurant Steuerberg und anschließendem Besuch im Casino Kitzbühel. „Höchste Qualität und Finesse zeichnen auch die heimische Spitzengastronomie aus. Dass Kitzbühel als Austragungsort für dieses Event gewählt wurde, ist Inspiration und Ansporn zugleich“, so Signe Reisch, Präsidentin von Kitzbühel Tourismus. Bei der Haubenköchewanderung sollen Gedankenaustausch, Genuss und natürlich die Kitzbüheler Bergwelt im Mittelpunkt stehen.

Bei der Wanderung, die am Hahnenkamm startete, waren unter anderem die Stars der Szene, wie Simon Taxacher, Heinz Reitbauer, Karl und Rudi Obauer, Stefan Lenz, Silvio Nickol, Bobby Bräuer und Shooting-Star Jürgen Kleinhappl mit dabei.

Foto: 200 Spitzenköche aus Österreich, Deutschland, Italien und der Schweiz entdeckten Kitzbühel. Am Montag ging es auf die Streif. Foto: Kitzbühel Tourismus

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv