Meine Region - meine Zukunft

Erfahren Sie mehr über das Berufsbild Steuerberater/in:

Mehr Berufsbilder

 
 
30.10.2019
News  
 

Großes Gipfeltreffen in Köln

Mitte Oktober fand in Köln das erste internationale Treffen der kinderfreundlichen Gemeinden statt – beim Child Friendly City (CFCI) Summit versammelten sich Jugendliche, Politiker, Führungskräfte und Experten aus über 40 Ländern.

Kitzbühel  | Die Mitglieder der österreichischen Delegation aus Kitzbühel waren Lukas Hanser und GR Andrea Watzl.
Die Gipfel-Teilnehmer konnten sich in Köln ein Bild von verschiedenen kinderfreundlichen Angeboten machen. Zudem standen 24 Vorträge und Workshops zur Auswahl bzw. zahlreiche Events zum persönlichen Austausch am Programm. Die Vertreter aus Kitzbühel konnten oftmals aufzeigen, welche zahlreichen kinderfreundlichen Maßnahmen bereits in ihrer Heimatgemeinde realisiert wurden. Dabei zeigten sie auf, wie die Kitzbühel-Beispiele auch auf andere Gemeinden anwendbar sind, um auch international noch kinderfreundlichere Gemeinden zu gestalten.Besonders inspirierend für Familien-Referentin GR Andrea Watzl waren unter den zahlreichen Vorträge jene von Janis McDavid, Roben X. und Bo Stjerne Thomsen.

Janis wurde ohne Hände und Füße geboren. Am CFCI-Gipfel-Treffen war er ein stark inspirierender Integrations-Botschafter – sein Motto: Grenzen existieren nur im Kopf. Roben X inspirierte musikalisch mit dem Fokus Selbstwert, Selbstachtung, Selbstvertrauen – sei einzigartig, womit er ein sehr jugendrelevantes Thema aufgriff. Bo Stjerne Thomsen, LEGO Vize-Präsident und Global Head of Research inspirierte mit einem Vortrag zum Thema „spielerisches Lernen“, bei dem Fachleute den Aspekt für eine kindgerechte Kommunalentwicklung aufgriffen und bereits realisierte Beispiele und Ansätze in europäischen Ländern präsentierten.

Highlights im internationalen Kontext
Andrea Watzl freute sich auch über die besondere Einladung zum Frühstück von Charlotte Petri Gornitzka, UNICEF stellvertretende geschäftsführende Direktorin und den Empfang von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker.

Eine Kitzbüheler Delegation war beim Gipfeltreffen in Köln. Im Bild von links: Florian Hadatsch (UNICEF), Lukas Hanser, GR Andrea Watzl, Elisabeth Wenzel (Familie und Beruf Management Gmbh) sowie David Hagen (UNICEF Österreich).

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen