10.04.2017
News  
 

Großbaustelle in Fieberbrunn

Auf der Hochkönigbundesstraße (B164) im Bereich Fieberbrunn wird nach den Osterfeiertagen eine Baustelle eingerichtet. Die Sanierung der Straße und Gehsteige samt Grabungsarbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen sein.
Fieberbrunn | Nach Ostern fahren in Fieberbrunn die Baumaschinen auf. Zwischen dem Kreisverkehr und dem Sportplatz wird die Hochkönigbundesstraße (B164) inklusive beider Gehsteige saniert. Zeitgleich werden auch Grabungsarbeiten durchgeführt, bei denen Gasleitungen, Stromkabel der Tinetz und auch die Straßenbeleuchtungskabel seitens der Marktgemeinde Fieberbrunn verlegt werden. Zudem werden auch LWL-Leerverrohrungen (Glasfaser) vergraben. Mit der Straßensanierung wird auch eine neue Straßenbeleuchtung installiert.

Zweite Baustelle in Richtung Zentrum

Zeitgleich gibt es noch eine weitere Baustelle vom Sportplatz in Richtung Dorfzentrum. In diesem Bereich erfolgen Grabungsarbeiten für die Verlegung eines Stromkabels der Tinetz sowie eines Beleuchtungskabels und auch eine Breitband-Leerverrohrung. In Fieberbrunn wird damit die Straßenbeleuchtung modernisiert und auf LED-Technik umgestellt.

Alle Arbeiten laufen mit Signalscheibenregelung eines Sicherheitsdienstes. Fallweise wird in den Nachtstunden eine Ampelregelung durchgeführt. Die Arbeiten sollen bis Ende Juni abgeschlossen werden. Elisabeth M. Pöll, Foto: Wechselberger

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Gemeinde Facebook