23.02.2017
News  
 

Goldenes Hufeisen für Kirchdorf

Der Trabrennverein Kirchdorf war  am vergangenen Sonntag Gastgeber des letzten Renntages im heurigen Winter im Bezirk Kitzbühel. Geboten wurde auf der Rennbahn des Kramerhofes in Gasteig Trabrennsport von seiner spannendsten Seite. Die Fahrer schenkten einander nichts und sorgten auch für Hochkonjunktur an den Wettschaltern.

Kirchdorf | Es war der perfekte Abschluss eines spannenden Trabrennwinters – der Renntag auf der Bahn des Kramerhofes am vergangenen Sonntag. Kaiserwetter, eine top präparierte Bahn und ehrgeizige Pferdesportler waren die Zutaten, die hunderte von Zuschauer entlang der Banden jubeln ließen.  

„Vinesse“ erneut ungeschlagen

Insgesamt wurden acht Rennen, davon fünf Trabennen, gefahren. Glimpflich ging ein spektakulärer Sturz eines Fahrers aus, der das Rennen trotz des kurzen Schocks doch noch erfolgreich beenden konnte. Besonders spannend war heuer das Hauptrennen des Tages um das „Goldene Hufeisen“  -  mit „Zabel Frisia“ war auch ein echter Gasteiger unter den Teilnehmerpferden und erfüllte mit einem spektakulären Sieg alle Erwartungen der Kirchdorfer Eigentümergemeinschaft.

Mit Mario Zanderigo im Sulky konnte „Zabel Frisia“ als erste ins Ziel gehen und sorgte für Riesenjubel.  Trotz 100 Metern Zulage blieb bei den Norikern Stute „Vinesse“ einmal mehr ungeschlagen – der Osttiroler Blasius Steiner stand zum wiederholten Mal in diesem Winter wieder ganz oben am Siegespodest. Beim Mini-Trabfahren legte sich Laura Stockinger mit ihrer „Sandy“ ins Zeug und holte sich den Sieg.  Wie immer einer der Höhepunkte des Renntags – das Trabreiten, das Sylvia Barth mit „Faustus“ für sich entscheiden konnte.   Mit den spannenden Entscheidungen in Kirchdorf endet die heurige Trabrennsaison im Bezirk Kitzbühel – jetzt geht es für Traber und Pferde wieder zurück auf die Sandbahnen.

Die Ergebnisse
1. Preis der Baufirma Hans Huber Bau GmbH Kirchdorf und Isolierungen Springinsfeld: 1. Cornelia Mayr, Power Lilly; 2. Johann Priller, Delila; 3. Mario Zanderigo, Madison Venus. 
2. Rennen um die „Koasa-Gams“ (Preis d. Familie Lackner: Hotel Jagdschlössl und Thomas Niederstrasser Erdbau und Transporte): 1. Christoph Planitzer, Action Killer; 2. Maximilian Frick; Daniello Bo; 3. Cornelia Mayr, Flamenco Casei.
3. Minitrabfahren Preis der Sparkasse St. Johann: 1. Laura Stockinger, Sandy; 2. Lisa Weil, Bella; 3. Stefanie Mayr, Jimmy.
4. Preis der Baufirma Andreas und Wolfgang Müller & Familienbrauerei Günther Huber: 1. Julia Strasser, Nirvana Venus; 2. Mario Zanderigo, Iris Venus; 3. Cornelia Mayr; My fair Lady.
5. Preis um das Goldene Hufeisen (Gemeinde Kirchdorf): 1. Mario Zanderigo, Zabel Frisia; 2. Rupert Schwaiger, Zillion E.M.C.; 3. Josef Linthaler, Action Jolly.
6. Norikerfahren: Preis des Holzzentrum Furthersäge Thomas Klausner: 1. Blasius Steiner, Vinesse; 2. Johann Stocker, Franziskus; 3. Franz Gruber, Jana.
7. Preis der Ferienregion Kitzbüheler Alpen: 1. Mario Zanderigo, Big Bisou; 2. Cornelia Mayr, Meerwind; 3. Marion Dinzinger, Dream Way.
8. Trabreiten Preis der Firmen Gebrüder Oberleitner & Toni Hager: 1.  Sylvia Barth, Faustus, 2. Marlene Hinterholzer, Indigo Gill; 3. Hans Hinterholzer, Maximus.
Margret Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook