13.02.2019
News  
 

Gemeinsame Lawinenübung

Mit einer gemeinsamen Lawinenübung wurde das Zusammenspiel der einzelnen Institutionen in der Marktgemeinde verinnerlicht.

St. Johann | Die Schneesituation im Jänner machte es wieder einmal deutlich, wie wichtig das Zusammenspiel der einzelnen Institutionen in der Marktgemeinde ist.

Kürzlich lud der Obmann der Lawinenkommission, Richard Pali, zu einer gemeinsamen Lawinenübung und Schulung in Sachen Kameradschaftsbergung, LVS-Suche, richtiges Sondieren, Erstellen von Schneeprofilen und einer Übung für die Lawinensuchhundestaffel.

In Summe folgten 30 Personen dieser Einladung, darunter Männer und Frauen der Bergrettung, der Polizei, des Bundesheeres, vom Bauhof und der Straßenmeisterei, der Feuerwehr sowie der Hundestaffel der Bergrettung Tirol.

Im theoretischen Teil wurde die Lawinen- und Schneekunde den Teilnehmern durch einen Vortrag von Thomas Müllauer nahe gebracht.

Der praktischen Übung folgte eine genaue Analyse beim gemeinsamen Mittagessen, zu dem die Bergbahn St. Johann lud.

Der Obmann der Lawinenkommission, Richard Pali, möchte noch seinen besonderen Dank den Helfern und Grundeigentümern aussprechen, denn ohne deren Unterstützung wäre eine derartige Übung nicht möglich. Zudem möchte er noch anmerken, dass  sowohl die Lawinenkommission als auch die Bergrettung ehrenamtlich ihre Tätigkeiten ausüben.

Bild: 30 Personen nahmen an der gemeinsamen Lawinenübung teil. Foto: Pali

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv