Hier geht es zu den aktuellen Ausgaben
 
 
17.09.2019
News  
 

Geld wurde nicht veranlagt

St. Johann | Im Mai überwies ein 63-jähriger deutscher Staatsbürger, wohnhaft in St. Johann, an eine Tradingplattform, die Veranlagungen auf den Marshallinseln anbot, mehrere fünfstellige Eurobeträge auf ein Konto in Großbritannien.

Nachdem die Betreiber der Internetplattform einen weiteren fünfstelligen Eurobetrag forderten, der Mann diesen Betrag jedoch nicht mehr zahlen konnte, waren die Betreiber der Tradingplattform nicht mehr erreichbar.

Die Polizei St. Johann ermittelt wegen schweren Betrugs.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen