10.07.2017
News  
 

Gedenkstein zeigt Meilensteine

Oberndorf stand im Zeichen des 90sten Geburtstages der Gemeinde. Zum Auftakt wurde ein Gedenkstein feierlich enthüllt.

Oberndorf | Vor genau 90 Jahren – am 1. Juli 1927 – sagten sich die Oberndorfer nach drei vergeblichen Versuchen endgültig von der Gemeinde St. Johann los und wurden eigenständig.

Der Jahrestag am vergangenen Samstag wurde daher zum Anlass genommen, um im Rahmen eines kleinen Festaktes die Jubiläumswoche einzuläuten. Im Mittelpunkt der Feierstunde stand die Enthüllung eines ganz besonderen Gedenksteines. Nicht nur die Traditionsvereine waren ausgerückt, überdies konnte Bürgermeister Johann Schweigkofler seinen Gemeinderat zur Gedenkstunde begrüßen. Schweigkofler erinnerte in seiner Rede noch einmal an die turbulenten Zeiten, bis die Gemeinde schlussendlich zur selbstständigen politischen Gemeinde wurde.

Doch nicht nur dieses Ereignis wurde auf der Kupfertafel festgehalten, auch viele andere historische Gegebenheiten wurden mit Hilfe von Ortschronist Jochen Burger aufgeführt. Unter anderem wurden die erste urkundliche Erwähnung Oberndorfs, der Beginn des Bergbaues oder auch der Bau des ersten Schleppliftes aufgezeichnet. „All jene Ereignisse, die für  Oberndorf wichtig waren, haben wir aufgeschrieben“, betont Burger. Nach dem Festakt wurde dann beim Dorffest fröhlich miteinander gefeiert. Margret Klausner

Bild: Bürgermeister Johann Schweigkofler (l.) und Ortschronist Jochen Burger enthüllten den Gedenkstein, der hinter dem Kriegerdenkmal seinen Platz gefunden hat.  Foto: Klausner

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook