16.12.2018
News  
 

Für den guten Zweck

Kirchberg | Groß war die Freude der Schauspieler und Organisatoren, als sich die Reihen in der arena365 Kirchberg füllten. dieBühne Kirchberg lud, vorbereitend für einen Gastauftritt in Kötschach-Mauthen (Kärnten), alle Theaterfreunde zu einem geselligen Abend ein, um das bereits im Sommer hochkarätig aufgeführte Stück „Tom, Dick und Harry“ nochmals zu proben. Anstelle des üblichen Eintritts bat der Verein um freiwillige Spenden zugunsten des regionalen Sozialprojektes Brixentaler für Brixentaler, welches 2017 von den Kaufleuten in Brixen, Kirchberg und Westendorf ins Leben gerufen wurde.
Nach einer erfolgreichen Spielsaison freuten sich die Protagonisten der Theatergruppe dieBühne Kirchberg über das neuerliche, große Interesse der Besucher.

150 Besucher bei Benefizvorstellung
Mehr als 150 Personen waren der Einladung in die arena365 gefolgt und spendeten insgesamt 838 Euro. „Wir möchten uns nochmals bei den vielen Theaterfreunden für die Unterstützung bedanken. Eure Treue hat uns stets aufs Neue motiviert. Darum möchten wir auch etwas der Region zurückgeben und haben die Spendensumme auf insgesamt 1.000 Euro erhöht,“ resümiert Obmann Josef Pöll.
Der Betrag wird zur Gänze, und in Form der beliebten Einkaufsmünze „Der Brixentaler“ einer einheimischen Familie zur Begleichung von Therapiekosten übergeben.

Hauptdarsteller Robert Schmid, Spielleitung Anna-Maria Widmann, Gerlinde Dittrich und Sabrina Schweiger (Kaufmannschaft Kirchberg) sowie Obmann Josef Pöll von dieBühne Kirchberg (von links). Foto: Kaufmannschaft

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Archiv