15.10.2016
News  
 

Für den Ernstfall gerüstet

Großes Aufgebot im Rahmen einer Übung am Klobenstein und am Loferbach Wasserfall.

Kössen | Am 1. Oktober fand in Kössen, Klobenstein Wasserfall und am Loferbach Wasserfall, eine gelungene Übung statt. Gemeinsam mit den  Wasserrettungen Walchsee,  Going und Kitzbühel, der Bergrettung Kössen sowie den Feuerwehren aus Kössen, Walchsee und dem Rafting Unternehmen Schwendtner Andreas wurden verschiedenste Szenarien bei Canyoning Unfällen geübt. Unterstützt wurden sie auch durch den ÖWR Landesverbandsarzt Dr. Andreas Niederwanger und Notfallsanitäter Horst Maier vom Samariter Bund, Mitglied der ÖWR EST Kufstein, sowie dem Roten Kreuz.

Raftingunfall

Erste Übungsannahme war eine verunfallte Person in der Klamm. Einsatzkräfte der ÖWR, Arzt und Notfallsanitäter wurden mit dem Rafting Boot zur Unglücksstelle gebracht. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mittels Schaufeltrage geborgen,  mit dem Raft zur Klobenstein/Hängebrücke gebracht und der Rettung übergeben. Eine weitere verletzte Person wurde von der Bergrettung Kössen mittels Seilbergetechnik bergwärts auf den Wanderweg gebracht und ebenfalls dem Roten Kreuz Kössen übergeben.  Zwei weitere in der Klamm eingeschlossene Personen barg die ÖWR.

Bergung mittels Korbtrage

Das zweite Szenario spielte sich im Loferbach/Wasserfall ab. Thema: Freizeitunfall-Canyoning-Gumpenspringen, verunfallte Person hinter Wasserfall.

Die Bergrettung Kössen baute gemeinsam mit der Wasserrettung eine Seilbahn über den Wasserfall. Mittels Otterboot wurde der Verletzte aus dem Wasserfall gebracht und mit der Korbtrage geborgen. In weiterer Folge wurde noch mit der Feuerwehr Walchsee das Übungsszenario mit der Bergung durch den Drehleiterkorb geübt.

Den Abschluss der Übung machten Taucher in der Gumpe mit einer Sachgüterbergung. Die Straße wurde während dieser Zeit von den  Feuerwehren abgesperrt bzw. gesichert. Ein Dankeschön geht an alle Beteiligten vor allem aber  auch an die FFW Kössen für die Bereitstellung der Räumlichkeiten. Für die Organisation und Durchführung zeichnet die ÖWR Einsatzstelle Walchsee verantwortlich.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook