Die Gipfelkreuzchallengen läuft noch 2 Wochen. Sendet uns eure Bilder und gewinnt Preise unserer Partner aus der Region.

 
 
21.02.2016
News  
 

Frischer Wind bei der SPÖ St. Johann

Viele neue Gesichter findet man auf der Liste der St. Johanner Sozialdemokraten. Die Quereinsteigerin Petra Sojer bewirbt sich um das Amt der Bürgermeisterin.  

St. Johann | Nach dem Rückzug von Hans Grander aus der Politik, haben sich die St. Johanner Sozialdemokraten komplett neu aufgestellt. Viele neue Gesichter finden sich auf der Liste, allen voran Spitzenkandidatin Petra Sojer, die sich auch um das Bürgermeisteramt bewirbt. „Wir setzen innerhalb der Partei auf Teamarbeit und wollen eine ehrliche sowie greifbare Politik in St. Johann machen“, erklärt Sojer, die in ihrem Brotberuf als Pflegemanagerin arbeitet.

Mit Anna Grafoner, Ulrike Harasser und Christina Döttlinger finden sich drei weitere neue Gesichter unter den ersten zehn. „Wobei sich die Geschlechter bei uns die Waage halten“, berichtet Sojer.

Nach den Gemeinderatswahlen 2010 ist die SPÖ in St. Johann auf ein Mandat abgestürzt. „Wir wollen mit mindestens zwei Mandaten wieder im Gemeinderat vertreten sein“, formuliert Sojer das Ziel.

Jugendgemeinderat soll installiert werden

Ihr Wahlprogramm hat die Liste auf  vier Schwerpunkte ausgerichtet. „Wir wollen den Menschen wieder in den Mittelpunkt der Politik stellen, soziale Sicherheit gewährleisten, die Politik transparenter gestalten und uns auch für eine gerechte Wohnungspolitik einsetzen“, so die Spitzenkandidaten. So will die SPÖ, dass die Bevölkerung mehr eingebunden wird - auch die Jungen. „Die Zukunft gehört den Jungen, deshalb wäre unsere Idee, einen Jugendgemeinderat zu installieren. Außerdem wollen wir die Bürger mehr über Projekte informieren und einbinden“, erklärt Sojer. Handlungsbedarf sieht die SPÖ auch bei der Wohnungsvergabe. „Die Kriterien gehören geprüft und transparenter gemacht“, so Sojer.

Neben Petra Sojer belegen Klaus Fördermair (2., Angestellter), Anna Grafoner (3., Angestellte), Reinhard Hechenberger (4., Betriebsratsvorsitzender) und Greti Fuchs (5., Pensionistin) die vorderen Listenplätze.
Johanna Monitzer

Bild: Petra Sojer, Klaus Fördermair und Anna Grafoner (v. li.) bilden die neue 3er-Spitze der St. Johanner Sozialdemokraten. Foto: SPÖ

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen