09.03.2017
News  
 

Fleckl übergibt an Lindner

Mit dem Rücktritt des geschäftsführenden Obmannes Georg Fleckl aus rein privaten und gesundheitlichen Gründen geht eine 20-jährige Ära zu Ende. Sein Nachfolger Michael Lindner wurde von der Vollversammlung einstimmig gewählt.

Fieberbrunn | Hauptmann Leo Trixl und der scheidende Obmann haben vieles im Sinne des Schützenwesens erreicht, gemeinsam haben sie die Schützenkompanie Fieberbrunn in ihrer Entwicklung geprägt. „Mir fällt es nicht leicht, aber ich bleibe der Kompanie als aktiver Schütze erhalten. Auch die Fortführung der Schützenchronik weiß ich bei Martin Wimmer in den besten Händen. Ich danke allen für die gute Zusammenarbeit und die breite Unterstützung.“ Als Höhepunkte seiner Obmannschaft bezeichnete Fleckl die Durchführung der Schützenskimeisterschaft im Jahr 2000, das Bataillonsfest 2008 zum 50 Jahre Wiedergründungsfest der Kompanie und den gelungenen Zu- und Umbau des Schützenlokals.

Ausrückungsreigen  

Der letzte Tätigkeitsbericht von Obmann Fleckl fiel gewohnt umfangreich aus: Die Kompanie rückte 13 Mal in geschlossener und großteils starker Formation aus. Hervorzuheben sind die Ausrückungen als Ehrenkompanie zur Fahrzeugweihe der Feuerwehr Pfaffenschwendt, zur Beerdigung von Pfarrer GR Franz Hirn und zur Installation des neuen Pfarrers Ralf Peter.

Absolutes Highlight war die gelungene Ehrensalve vor einer großen Menschenmenge bei der Biathlon-WM Eröffnung am Medal Plaza in Hochfilzen. Einige kirchliche Ausrückungen im Ort und drei auswärtige Fest-Ausrückungen, das Bataillonsfest in Kirchberg, elf Exerzier-Übungen, örtliche Teilnahmen an Meisterschaften, der Wintercup, die Maibaumverlosung, gemeinsames Ostereierschießen und Wandern mit den Familien sowie diverse Bataillonsveranstaltungen ergänzten das Jahresprogramm mit insgesamt 97 Aktivitäten.

Durch die Angelobungen von Rupert Danzl, Niklas Kröll, Martin Tschurtschenthaler und Thomas Wurzenrainer erhöht sich der Mitgliederstand auf 59 Aktive, zwei Taferlträger,  sieben Marketenderinnen und 65 unterstützende Mitglieder.    

Ehrungen langjähriger Schützen

Sebastian Hauser erhielt die Andreas Hofer Medaille für 40 Jahre, eine Kompanie-Auszeichnung für 30 Jahre wurde Martin Wimmer überreicht, die Speckbacher-Medaille für 25 Jahre konnten BM Walter Astner, Johann Eder und Manfred Harasser entgegennehmen. Seit fünf Jahren ist Marina Schwaiger dabei, sie erhielt die Marketenderinnen-Brosche des Wintersteller-Bataillons.  rw

Bild: Die Geehrten mit Bürgermeister Walter Astner, Hauptmann Leo Trixl, Bataillons-Kommandant Hans Hinterholzer und dem scheidenden Obmann Georg Fleckl (v.l.).  Foto: Wörgötter  

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook