Filmfestival-Kitzbuehel-Autokino-FAKING-BULLSHIT alexanderschubert.jpg
27.08.2020
Event  
 

Filmfestival Kitzbühel Autokino: FAKING BULLSHIT

Trotz der bereits 26 Vorstellungen des FFKB-Drive-In von Mai bis Juni diesen Jahres gibt es bereits zum sechsten Mal auch in der Festivalwoche ein Autokino am Hahnenkammparkplatz: Während des Festivals ist dort als Österreich-Premiere Alexander Schuberts Spielfilmdebüt „Faking Bullshit“ (D 2020, 103 Min) zu sehen, in dem vier Provinzpolizisten die bevorstehende Schließung ihrer Station mit viel krimineller Energie zu verhindern versuchen.

Spieltermin
Donnerstag, 27. August, 20.30 Uhr – Autokino und Street-Food-Market – Hahnenkammparkplatz

Zum Inhalt
Weil es keine Straftaten gibt, stehen vier befreundete Polizisten vor dem Verlust ihres Arbeitsplatzes. Doch: Wer keine Arbeit hat, der macht sich welche! Zur Rettung ihrer eigenen Legitimation sehen sich die Beamten gezwungen, die Seite zu wechseln und eigenhändig für Straftaten zu sorgen.

Zur Person Alexander Schubert
Alexander Schubert wurde 1970 in Potsdam geboren und wurde zunächst im DEFA Studio für Spielfilme zum Filmstukkateur ausgebildet. Anfang der 90er Jahre studierte er dann Schauspiel an der „HFF Konrad Wolf“ und war seitdem in zahlreichen Film- und Fernsehproduktion vor der Kamera zu sehen (Gundermann, Traumfrauen, Heute Show, Sketch History). In den letzten Jahren arbeitete Schubert zunehmend auch als Drehbuchautor und schrieb mit FAKING BULLSHIT sein Regiedebüt.

Gesamte Programm:
DI, 25. 8., 18.00 Uhr – offizielle Eröffnung, Eröffnungsfilm* – Filmtheater Kitzbühel
DI, 25. 8., ab 20.30 Uhr – Eröffnungsabend* – Sporthotel Reisch
MI, 26.-FR 28.8. – jeweils ab 15 Uhr Vorführung der Wettbewerbsfilme – Filmtheater Kitzbühel
MI, 26.8., 20.30 Uhr – Picknick und Crime (Eintritt frei) – Pfarrau-Park
DO, 27.8., 20.30 Uhr – Autokino und Street-Food-Market – Hahnenkammparkplatz
FR, 28.8., 20.30 Uhr – Kino am Berg – Alpenhaus Kitzbüheler Horn
SA, 29.8., 18.00 Uhr – Preisverleihung* – Stanglwirt Going
SA, 29.8., ab 21.00 Uhr – Festivalnight* – Stanglwirt Going

Branchenprogramm:
MI, 26.8., 11.00 Uhr – Weißwurstbrunch der Jury* – Sporthotel Reisch
FR, 28.8., ab 10.00 Uhr – DACH-Treffen*
SA, 29.8., 11.00 Uhr – Förderforum Networking Brunch*

Weitere Termine:
FR, 7.8., 20.30 Uhr – Uraufführung „Freund oder Feind. Ein Krimi aus Passau“ TV-Krimi mit Marie Leuenberger und Michael Ostrowski
FR, 14.8., 20.30 Uhr – Uraufführung „Die Donau ist tief. Ein Krimi aus Passau“ TV-Krimi mit Marie Leuenberger und Michael Ostrowski

FFKB KINOS
Filmtheater Kitzbühel – Hinterstadt 18, 6370 Kitzbühel
Picknick & Crime – Pfarrau-Park, 6370 Kitzbühel
Autokino – Hahnenkammparkplatz , 6370 Kitzbühel
Alpenhaus Kitzbüheler Horn – Kitzbüheler Horn 7, 6370 Kitzbühel

TERMINE (*nur mit Einladung/Akkreditierung). Alle Informationen zum COVID-19 Prävention- und Sicherheitskonzept unter www.ffkb.at/covid19info

Fotos: ffkb.at

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen