19.08.2019
News  
 

Fieberbrunner Handel im Bild

Der Fieberbrunner Einzelhandel wird mit einer Fotoausstellung in den Fokus gerückt.

Fieberbrunn  | Es tut sich was in der Fieberbrunner Wirtschaft. Dafür gibt es nun sogar den „Bildbeweis“. Mit einer Fotoausstellung unter dem Motto „Handel im Wandel“ wird dem „Marktplatz“ Fieberbrunn bzw. dem wirtschaftlichen Status quo nachgespürt. „Es ist für mich schon eine kleine Sensation, was sich da tut“, freut sich Vizebürgermeister Wolfgang Schwaiger über das Bild, das aufgezeigt wird.
Das Thema der aktuellen Ausstellung kommt gerade zur passenden Zeit, läuft doch auch wie berichtet die Initiative „Fieberbrunn 4.0“, die eine nachhaltige Standortentwicklung für die Gemeinde anstrebt. Im Zuge dessen wurden von der Beratungsfirma CIMA Fachinterviews geführt, die Auswertung der Ergebnisse wird  Ende August erwartet. Für die Schau wurden einige Handelsbetriebe Fieberbrunns fotografiert. Insgesamt sind 18 Schaubilder daraus entstanden. Die offizielle Präsentation erfolgt am Dienstag, 20. August, um 19 Uhr im Ortszentrum. Elisabeth Galehr

Insgesamt wurden 18 Tafeln erstellt. Die diesjährige Dorfausstellung widmet sich einem wirtschaftlichen und sehr aktuellen Thema. Foto: Lutzmann

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen