Fan-tastische-Jubilaeums-Rennen teletubbis3sp.jpg
30.01.2020
News  
 

„Fan“-tastische Jubiläums-Rennen

Hurra die Gams! Rund 86.000 Skifans stürmten die Streif und den Ganslernhang. Sie machten die Hahnenkammrennen zu einer riesigen Party.  

Kitzbühel | In Kitzbühel wird die Zeit des Hahnenkammrennens als fünfte Jahreszeit bezeichnet.  Bestückt mit Fahnen und oftmals auch verkleidetet feierte Jung und Alt mit den Hahnenkammrennen ihren 80. Geburtstag. Rund 86.000 Skifans aus aller Welt trieben die Skistars zu Spitzenleistungen an und verwandelten das Zielgelände in einen Hexenkessel.

51.000 Fans nutzten die Sonderzüge
Spitzenleistungen vollbrachten auch die Österreichischen Bundesbahnen. Über 51.000 Fans nutzten die Sonderzüge, um bequem zu den Rennen zu gelangen. Nach drei Tagen mit insgesamt 300 Zughalten am Hauptbahnhof des Skirennsports, der Haltestelle Hahnenkamm, und 80.000 zusätzlichen Sitzplätzen für die Fans ziehen die ÖBB zufrieden Bilanz: „Wir wissen zwar mittlerweile, was in Kitzbühel ungefähr auf uns zukommt, trotzdem bleibt immer wieder spannend, ob der dichte Zugverkehr wie gewollt funktioniert. Heuer hat dank unseres gut eingespielten Teams alles bestens geklappt, bilanziert ÖBB-Projektleiter Markus Moser.
In Summe haben rund 340 ÖBB-Mitarbeiter vom Lokführer, Fahrdienstleiter, Zugbegleiter und Verschubmitarbeiter über den Kundenlenker bis hin zum  Sicherheits- und Reinigungspersonal am Rennwochenende für eine funktionierende Gesamtabwicklung gesorgt. Und einen weiteren großen Vorteil hatte die Anreise mit Zug: Das ein oder andere Glaserl mehr anlässlich der Jubiläumsrennen konnte mit ruhigem Gewissen genossen werden. Johanna Monitzer

Stimmung, Stimmung, Stimmung! Die Fans verwandelten das Zielgelände von Streif und Ganslern in eine Partyzone. Foto: Monitzer

Hier gehts zur Fotogalerie!

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Aktuelle Gemeinde Archiv Suchen