10.02.2017
News  
 

Familienfreundliches St. Johann

St. Johann setzt ein Zeichen: Mit einem begleiteten und geförderten Projekt wird die Gemeinde in den nächsten Monaten zu einer zertifizierten „familienfreundlichen Gemeinde“.

St. Johann | Die Entscheidung dafür fiel Ende 2016 im Gemeinderat einstimmig, nun ist man schon in der Umsetzung des Projekts für alle Lebensphasen in St. Johann. Mit der Umsetzung des Projekts wurde der Ausschuss für Bildung und Familie mit Obfrau Andrea Hauser beauftragt.

Ende Jänner fand unter reger Beteiligung von St. Johanner Bürgerinnen und Bürgern die offizielle Vorstellung des Projekts im gut besuchten Kaisersaal statt. Bürgermeister Stefan Seiwald betonte die übergreifende Bedeutung des Projekts für St. Johann in Tirol. Andrea Hauser appellierte an die Zivilcourage der Bürgerinnen und Bürger. Nach einer kurzen Vorstellung ging es dann schon an die Arbeit: Mit viel Engagement wurden bestehende Angebote in Arbeitsgruppen gesammelt und zusammen diskutiert. Dies bildet die Basis für Verbesserungen und weitere Termine, die durch Berater professionell begleitet werden.

Jugend-Workshop am 25. Februar

Ein spezieller Workshop für Kinder und Jugendliche findet am 25. Februar von 10 bis 14 Uhr im Jugendzentrum statt. Damit kann die Gemeinde zusätzlich das UNICEF-Gütesiegel erwerben. Weitere Workshops finden im Frühling 2017 statt, dabei wird es um die Wünsche und Anliegen der St. Johanner Familien und auch der Wirtschaft gehen. Detaillierte Informationen und die Möglichkeit, Ideen online abzugeben, gibt es auf der Webseite der Gemeinde: www.st.johann.tirol/Kinder_Jugend/Familienfreundliche_Gemeinde.

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Fotos Facebook