Fahrzeugabsturz-in-Itter
17.05.2018
News  
 

Fahrzeugabsturz in Itter

Am 16. Mai, vermutlich gegen 10 Uhr, lenkte ein 60-jähriger Österreicher seinen Klein-LKW auf der Privatstraße von Itter kommend, bergwärts in Richtung Bergstation Salvistabahn, Höhe Barmerberg.

Aus derzeit unbekannter Ursache kam er auf Höhe der Bergbahnstation rechts vom Weg ab und stürzte in der Folge ca. 200 Meter talwärts, über unwegsames Gelände ab. Der 60-Jährige wurde dabei aus dem Fahrzeug geschleudert und tödlich verletzt. Das Fahrzeug kam schlussendlich an einem Baum zum Stillstand und wurde total beschädigt. An der Bergung waren 30 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Itter, 10 Mann der Bergrettung Hopfgarten und das Notarztteam des Rettungshubschraubers beteiligt. Die Erhebungen ergaben keinen Verdacht auf ein Fremdverschulden. Foto: Einsatzreport Tirol

 
Kontakt
Tel.: +43 (0) 5356 6976
Fax: +43 (0) 5356 6976 22
E-Mail: info@kitzanzeiger.at
Virtuelle Tour
Rundblick - Virtual Reality
Werbung
 
Zurück Suchen Events Gemeinde Facebook